Overwatch - Blizzard entlarvt toxischen Spieler im Forum

Ein Overwatch-Spieler beschwert sich im Forum, wie unfair Blizzard sei - und Jeff Kaplan kontert mit den Untanten des Spielers.

von Elena Schulz,
20.12.2017 15:20 Uhr

Blizzard entlarvt einen toxischen Spieler im Forum, nachdem dieser sich über den Entwickler beschwert hat. Blizzard entlarvt einen toxischen Spieler im Forum, nachdem dieser sich über den Entwickler beschwert hat.

Ein Spieler hat sich im offiziellen Forum über Blizzard beschwert. So sei das Report-System in Overwatch Schuld daran, dass er ständig ungerechtfertigt gebannt werde - nur weil er Torbjörn spiele. Game Director Jeff Kaplan hat nun persönlich auf die Vorwürfe reagiert und den Spieler scharf zurechtgewiesen. Der ist nämlich nicht so unschuldig, wie er tut.

Demnach habe der Spieler stolze 220 Reports für Belästigung anderer Spieler erhalten, mit Chatlogs als Beweis. Kaplan listet anschließend sogar zensierte Versionen der toxischen Kommentare auf.

Mehr zu Overwatch:Bis Anfang Janur zum halben Preis

Von wegen Hacker

Außerdem würde der Spieler regelmäßig in Matches andere als Hacker beschimpfen. Da lässt es sich Kaplan auch nicht nehmen, ein wenig zu sticheln: Die Spieler seien keine Hacker, sie seien einfach nur sehr gut. Hinzu kämen auch noch nervige Buchstaben-Spams.

Kaplan zufolge sei es genau deshalb wichtig, härter gegen toxische Spieler vorzugehen - zu denen der Poster nun einmal gehöre.

Overwatch - Interview: Singleplayer-Erweiterung ist nicht komplett unmöglich 12:17 Overwatch - Interview: Singleplayer-Erweiterung ist nicht komplett unmöglich

zu den Kommentaren (69)

Kommentare(69)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.