Overwatch League - Wochenschau Stage 4, Woche 4: Playoffs ausverkauft, aber wer ist dabei?

Die vierte Woche der Overwatch League Phase 4 steht an. Wir schauen, wer wohl noch in die Playoffs kommt und auf das anstehende Mega-Update.

von Stefan Köhler,
06.06.2018 21:30 Uhr

(Fast) nichts entscheiden: Alle Teams haben 36 von 40 Matches abgeschlossen und trotzdem sind noch 5 von 6 Playoff-Platzierungen offen.(Fast) nichts entscheiden: Alle Teams haben 36 von 40 Matches abgeschlossen und trotzdem sind noch 5 von 6 Playoff-Platzierungen offen.

Die Playoffs sind ausverkauft: Über 20.000 Tickets wurden für das große Finale (27. und 28. Juli) der ersten Saison der Overwatch League verkauft. Ein immenser Erfolg für die frische Liga, deren Finale in New York (Barclays Center) ausgetragen wird.

Aber wer ist überhaupt dabei? Zwei Wochen Spielzeit und vier Matches pro Team verbleiben und bisher ist nur ein Team garantiert dabei: Die praktisch unschlagbaren New York Excelsior. Wir schauen auf das übrige Teilnehmerfeld und weitere wichtige Themen in unserer Wochenschau.

Letzte Woche verpasst? Die Wochenschau der Phase 4, Woche 3

Live-Video von OverwatchLeague auf www.twitch.tv ansehen

Spielplan und Tabelle der OWL vor Phase 4, Woche 4

Spielplan Phase 4, Woche 4Spielplan Phase 4, Woche 4

Die Shanghai Dragons - oh wunder - haben ihre Matches verspielt und stehen bei 36 von 40 möglichen Niederlagen. Mit den Florida Mayhem heute Nacht verbleibt nur noch eine einzige ernsthafte Chance auf einen Sieg, danach stehen nur noch Topteams* an.

*Bis auf Boston Uprising. Mehr zu den Top-Verlierern der Phase unterhalb.

Tabelle der Phase 4 vor Woche 4 (mit Playoff-Platzierung).Tabelle der Phase 4 vor Woche 4 (mit Playoff-Platzierung).

Gesamttabelle vor Phase 4, Woche 4.Gesamttabelle vor Phase 4, Woche 4.

Seoul schreckt auf, Boston schläft noch

Seoul hat sich mit Siegen zurückgemeldet, die Matches waren aber auch leicht. Das reicht noch nicht für die Playoffs.Seoul hat sich mit Siegen zurückgemeldet, die Matches waren aber auch leicht. Das reicht noch nicht für die Playoffs.

Nachdem Seoul Dynasty letzte Woche aus dem Playoff-Rennen mit Tabellenplatz 7 gefallen war, ist das Team in dieser Woche mit Rang 5 zurück. Zwei einfache Siege in zwei Matches (gegen Rang 11 und 12, Florida Mayhem und Shanghai Dragons) können manchmal Wunder bewirken. Der offensichtliche Weckruf kommt mit einem direkten Platztausch mit Philadelphia Fusion, die ihre harten Matches gegen New York (Rang 1) und Los Angeles Gladiators (Rang 6) nicht gewinnen konnten. Manchmal sorgt der Kalender für einfache Matches, manchmal liefert er für die härtesten Partien. Aktuell kann sich aber niemand Niederlagen leisten.

Einfache, schwere und must-win Matches kriegen gerade die Jungs der Boston Uprising im Schnelldurchgang vorgesetzt: Nach 6 Niederlagen in 6 Matches in dieser Phase ist jegliches Polster in der Playoff-Jagd aufgebraucht. Mit nur einem Tabellenpunkt vor dem siebten Platz ist eine weitere Niederlage kaum mehr drin. Zwei der nächsten vier Spiele sind leicht zu gewinnen (gegen Shanghai und Florida), zwei Spiele werden extrem schwer (Seoul und New York).

Boston Uprising ist gerade drauf und dran, alle Erfolge der Phase 3 zunichte zu machen.Boston Uprising ist gerade drauf und dran, alle Erfolge der Phase 3 zunichte zu machen.

Dabei hat Boston den absoluten Zwischenrekord mit 10 Siegen in 10 Matches (in der Phase 3) inne, nicht einmal New York konnte so viele Matches in einer Phase gewinnen. Die aktuellen Probleme wie Trainerwechsel, DPS-Schwäche und Map-Auswahl haben Boston komplett durchgeschüttelt, wie wir letzten Mittwoch skizziert haben.

Bleibt für Boston-Fans nur zu hoffen, dass ihr Team genau wie Seoul endlich aufwacht - bevor es zu spät ist. Heute Nacht treffen beide Teams ausgerechnet aufeinander.

Riesiger Patch mit Symmetra-Rework, Social-Features

Symmetra kriegt endlich ihre Generalüberholung.Symmetra kriegt endlich ihre Generalüberholung.

Die wichtigste Overwatch-Schlagzeile deutet in dieser Woche auf die Testserver: Die große Symmetra-Überarbeitung ist auf dem PTR anspielbar. Ihre Türme fliegen nun durch die Luft und haften schließlich am Zielort, der Teleporter wird zur Standardfähigkeit und als neuen Ultimate gibt es einen Karten-umspannenden Schild. Auch Doomfist kriegt einen kleinen Buff und die Karte Mondkolonie Horizon wird angepasst.

Dabei belässt es Blizzard aber nicht, die versprochenen sozialen Features halten Einzug. Beispielsweise ein Looking-For-Group-Tool und ein System zum Loben von Spielern, mit dem ein kompetitiver Sportsgeist in den Fokus gerückt werden soll. Nach zwei Jahren Overwatch könnte der Shooter mit einem Patch einmal mehr einen riesigen Sprung nach vorne vollführen.

Mehr Details: Großes Update mit Symmetra-Überarbeitung auf Testservern

Match der Woche: Texas Showdown

Dallas kann zum Playoff-Spoiler werden: Sie sind selber nicht mehr im Rennen, könnten mit einem Sieg aber Houston ebenfalls die Teilnahme verwehren.Dallas kann zum Playoff-Spoiler werden: Sie sind selber nicht mehr im Rennen, könnten mit einem Sieg aber Houston ebenfalls die Teilnahme verwehren.

Letzte Woche haben wir mit LA Valiant und den LA Gladiators ein Derby empfohlen. In dieser Woche machen wir das nochmal: Donnerstag früh um 05 Uhr spielen die texanischen Teams Dallas Fuel und Houston Outlaws gegeneinander.

Beide Teams stehen in dieser Phase bei 4 Siegen und 2 Niederlagen. Aber nur noch die Outlaws haben eine Chance auf die Playoffs. Entsprechend geht es in diesem Match nicht nur um eine Rivalität. Bei einer Niederlage ist Houstons Playoff-Traum zwar noch nicht ausgeträumt, große Hoffnungen sollte sich aber kein Fan mehr machen. Entsprechend heiß wird besonders dieses Match.

Mehr für Plus-Leser: Der große Report "Blizzards große Wette"

Overwatch - Team-Skins zur Overwatch League ansehen


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen