Patch 5.3 für Anno 1800 erscheint nächste Woche & repariert die »ärgerlichsten Fehler«

Das nächste Update für Anno 1800 hat einen Release-Termin und auf der Anno-Union wurden die entsprechenden Patch-Notes veröffentlicht.

von Fabiano Uslenghi,
11.10.2019 11:45 Uhr

Game Update 5.3 für Anno 1800 erscheint nächste Woche und verbessert die Hauptquest des Anarchisten Hugo Mercier. Game Update 5.3 für Anno 1800 erscheint nächste Woche und verbessert die Hauptquest des Anarchisten Hugo Mercier.

Im aktuellen Blog-Eintrag auf der Website der Anno-Union hat das Entwicklerteam konkrete Details zum Game Update 5.3 mitgeteilt. So wird sich der nächste Patch einiger »ärgerlicher Fehler« annehmen, die derzeit noch in Anno 1800 stecken. Zudem setzt der Patch noch einmal an dem DLC »Der Anarchist« an und macht dessen Hauptquest leichter zugänglich.

Einen Releasetermin hat das Update ebenfalls bekommen. Patch 5.3 erscheint nächste Woche Donnerstag, den 17. Oktober. Der Patch kann ab 14:00 Uhr runtergeladen werden und wird etwa 1,7 GB groß sein.

Patch 5.3 repariert die Öltransporte

In der Community von Anno 1800 herrscht seit einiger Zeit etwas Unmut, was an dem vermehrten Aufkommen von Bugs liegt, die in erster Linie den Transport der im Lategame ausgesprochen wichtigen Ressource Öl liegt. Der neue Patch nimmt sich gleich mehrere dieser Bugs zur Brust:

  • Züge sollen nun nicht mehr länger in Öl-Häfen feststecken.
  • Das manuelle Be- und Entladen der Öltanker wird nicht mehr verhindert.
  • Öltanker auf Handelsrouten sollen nun wieder zuverlässig Be- und Entladen werden.

Das Entwicklerteam gibt gleichzeitig zu bedenken, dass der Bug mit den feststeckenden Züge in Einzelfällen nach wie vor auftreten kann.

Zusätzlich zum Öltransport wird es eine Menge Bugfixes geben, die sich auf normale Schiffe und Handelsrouten auswirken. Unter anderem werden NPCs keine gewaltigen Flotten aus Schiffsduplikaten mehr aus dem Ärmel schütteln und Schiffe auf Handelsrouten können nicht mehr am Kartenrand stecken bleiben.

So funktionieren in Anno 1800 Öl-Transporte und die ideale Elektrizitäts-Versorgung

Nach Patch 5.3 werden Züge hoffentlich nicht länger in einem Hafen steckenbleiben. Nach Patch 5.3 werden Züge hoffentlich nicht länger in einem Hafen steckenbleiben.

Hugo Merciers Hauptquest & neue Banner

Der DLC »Der Anarchist« war die erste Erweiterung für Anno 1800 und steht nach wie vor nur Käufern der Deluxe Edition offen. Mit dem DLC holen sich Spieler den NPC Hugo Mercier ins Spiel, der ein paar einzigartige Funktionen hat. Viele Spieler kamen aber nie dazu, dessen Hauptquest zu starten, da sie vom Zufall abhängig war. Patch 5.3 setzt hier an und verändert die Bedingungen ein wenig. Die sehen laut der Patch-Notes bald folgendermaßen aus:

  • Um die Quest-Reihe zu starten oder weiterzuführen, muss Frieden mit Hugo Mercier bestehen.
  • Ihr müsst mindestens 60 Punkte Reputation bei Mercier besitzen.
  • In einer Eurer Städte muss sich mindestens ein Handwerker befinden.
  • Nachdem eine seiner Quests abgeschlossen wurde, wird die nächste Quest erst nach Ablauf eines 30-minütigen Timers erscheinen.
  • Wenn Ihr eine von Dr. Merciers Quests abbrecht oder diese fehlschlägt, müsst ihr neun Stunden Spielzeit warten, bevor Ihr diese wieder aufs Neue erhalten könnt (dieser Timer wird für alle Quests genutzt und soll verhindern, dass Spieler mit optionalen Aufgaben überflutet werden).
  • Wichtiger Hinweis: Ihr könnt nur eine aktive Quest von Dr. Hugo Mercier zur selben Zeit aktiv haben, was bedeutet, dass ihr keine weiteren Quests aus seiner Hauptgeschichte erhalten könnt, solange eine seiner Nebenquests aktiv ist oder zur Auswahl steht. Ihr könnt diese entweder abschließen oder abbrechen, wenn Ihr Platz für eine neue Quest aus seiner Hauptgeschichte machen wollt.

Update 5.3 hat außerdem ein neues Ornament im Schlepptau. Passend zur Jahreszeit wird eine Halloween-Werbetafel eingeführt, die wir frei in unseren Städten platzieren können.

Playtester für »Die Passage« und »Game Update 6« gesucht

Weg vom ersten DLC, hin zum voraussichtlich letzten. »Die Passage« wird bekanntermaßen zusammen mit Game Update 6 im Winter erscheinen. Teil davon soll zudem der Koop-Modus werden und die Statistikübersicht. Ursprünglich war hier noch von einem eigenen Gebäude die Rede.

Bevor die Erweiterung allerdings erscheint, soll sie ausführlich getestet werden. Wie bereits für den Koop-Modus, sucht Blue Byte aus diesem Grund gerade innerhalb der Anno-Union nach Freiwilligen. Der Playtest beinhaltet Die Passage und Inhalte aus dem Game Update 6. Schon im November soll die Testphase losgehen.

Arktische Kälte & Luftschiffe in Anno 1800: Neuer Trailer zeigt DLC-Inhalte 2:27 Arktische Kälte & Luftschiffe in Anno 1800: Neuer Trailer zeigt DLC-Inhalte


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen