Meinung: PES 2020 hat keine Chance gegen FIFA 20, Allianz Arena und Juve ändern daran nichts

Das Duell zwischen FIFA und Pro Evolution Soccer geht in die nächste Runde und Konami attackiert EA Sports dieses Jahr genau da, wo es wehtut: bei den Lizenzen. Viel bringen wird das allerdings nicht.

von Michael Herold,
25.07.2019 14:55 Uhr

Die Allianz Arena von den Bayern bekommen wir dieses Jahr nur in Pro Evo zu sehen. Michael ist sich aber sicher: Die meisten Fußball-Fans kaufen trotzdem FIFA.Die Allianz Arena von den Bayern bekommen wir dieses Jahr nur in Pro Evo zu sehen. Michael ist sich aber sicher: Die meisten Fußball-Fans kaufen trotzdem FIFA.

Schon Monate vor ihrem Release sorgen FIFA 20 und PES 2020 für mächtig Aufruhr in der virtuellen Fußballwelt: Konami attackiert die Konkurrenz von EA Sports dieses Jahr genau da, wo es wehtut: bei den Lizenzen. Viel bringen dürfte das den japanischen Entwicklern aber nicht, denn FIFA wird zumindest kommerziell wieder den Boden mit Pro Evo aufwischen.

Warum ist das Fußball-Duell gerade aktuell? Während man FIFA gemeinhin dafür kennt, über alle wichtigen Lizenzen der prominentesten Ligen der Fußballwelt zu verfügen, sorgten vor Kurzem zwei Meldungen für Rückschläge bei EA. Sowohl Juventus Turin als auch der FC Bayern München haben Exklusiv-Deals mit Konami unterschrieben.

EA verliert wichtige Partner: Diese Deals sorgen zum einen dafür, dass die Münchner Allianz Arena exklusiv in PES 2020 und dementsprechend nicht in FIFA als Stadion zur Verfügung stehen wird. Und zum anderen - und das ist wesentlich dramatischer - sorgt Konamis Juve-Partnerschaft dafür, dass Juventus Turin nur in Pro Evolution Soccer auch Juventus Turin heißen darf.

In FIFA 20 trägt die Alte Dame den alternativen Namen Piemonte Calcio und muss zudem auf die originalen Trikots und Logos verzichten. Die Spieler rund um Cristiano Ronaldo und Paulo Dybala behalten zwar ihre echten Namen und Gesichter, aber EA Sports hat dadurch unbestreitbar eine klare Niederlage kassiert.

Juve und die Allianz Arena sind nur PR-Erfolge für PES

Gewinnt deshalb Pro Evo dieses Jahr gegen FIFA? Nein, FIFA wird hierzulande trotzdem die Oberhand behalten, zumindest kommerziell. Die Nachrichten des Bayern- und des Juve-Exklusivdeals wirkten zwar wie Paukenschläge im ewigen Duell der Fußball-Giganten. Letzten Endes werden sie sich aber als nicht mehr als ein paar Tropfen auf den heißen Stein erweisen.

Die FIFA-Reihe wurde in den letzten Jahren jedes Mal zum meistverkauften Spiel Deutschlands, FIFA 19 schaffte es schon Anfang 2019 auf eine stolze Zahl von über 1,5 Millionen verkauften Exemplare. PES 2019 kam derweil hierzulande nicht mal auf 100.000 verkaufte Exemplare.

Der Autor:
Michael spielt jedes Jahr sowohl FIFA als auch Pro Evolution Soccer. Letzten Endes bleibt er aber meist länger an der EA-Variante hängen und trainiert im Karrieremodus einen englischen Viertligisten bis zum Champions-League-Sieg. Das macht ihm einfach mehr Laune, wenn er gegen lizenzierte Mannschaften wie Manchester United und den FC Chelsea spielen kann, statt gegen Man Red und den London FC.

Damit spreche ich allerdings ausdrücklich nur von den wirtschaftlichen Faktoren des Duells der beiden Fußball-Simulationen. Was Gameplay und das Gefühl auf dem virtuellen Rasen angeht, muss sich Pro Evo dieses Jahr vermutlich genauso wenig hinter FIFA verstecken wie in den vergangenen Jahren.

Allerdings gilt für viele Fans da draußen eben doch nicht "entscheidend is auf'm Platz", sondern "entscheidend sind die Original-Lizenzen" und in diesem Bereich bleibt EA Sports unantastbar. Allianz Arena und Juve hin oder her, rein kommerziell hat PES 2020 zumindest hierzulande keine Chance gegen FIFA 20. Da müsste Pro Evo schon die ganze Bundesliga exklusiv unter Vertrag nehmen, damit die deutschen Fans umdenken.

13 Fakten zu FIFA 20: Alle Infos zu Release, Neuerungen und Karrieremodus

eFootball PES 2020 - E3-Trailer mit Messi, Ronaldinho & Co. 3:50 eFootball PES 2020 - E3-Trailer mit Messi, Ronaldinho & Co.


Kommentare(127)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Gamescom Together

Alle News, Videos und Spiele

Alle Infos zur gamescom

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen