Phasmophobia: YouTube-Sketch zeigt den wahren Horror des Steam-Phänomens

Wie würde der Steam-Hit Phasmophobia im echten Leben aussehen? Ein Video stellt das Horrorspiel nach und zeigt dabei, warum nicht nur die Geister gruselig sind.

von Dennis Zirkler,
02.11.2020 15:12 Uhr

Die watscheligen Laufanimationen aus Phasmophobia finden sich auch im YouTube-Sketch wieder. Die watscheligen Laufanimationen aus Phasmophobia finden sich auch im YouTube-Sketch wieder.

Phasmophobia ist seit einigen Wochen der größte Überraschungshit auf Steam: Auch in der vergangenen Woche stand die Geisterjägersimulation wieder auf dem ersten Platz der Steam-Verkaufscharts und an Halloween knackte das Spiel erstmals die magische Grenze von über 100.000 gleichzeitig aktiven Spielern.

Pünktlich zum Halloween-Wochenende veröffentlichte der amerikanische YouTube-Kanal Doormonster nun einen witzigen Sketch, der das Spielgeschehen in nur 44 Sekunden perfekt zusammenfasst und ganz nebenbei zeigt, dass nicht nur die verschiedenen Geister des Spiels zum Fürchten sind.

Der wahre Horror sind die Animationen

In Phasmophobia läuft eine Partie in der Regel folgendermaßen ab: Die Spielergruppe findet sich in einer Lobby zusammen, schleppt eine Vielzahl von Werkzeugen ins Spukhaus und begibt sich dann auf Spurensuche. Da die Geister euch durch euer Mikrofon hören können, ruft dabei normalerweise auch ständig irgendjemand den Namen des Verstorbenen, um so eine Reaktion auszulösen und weitere Hinweise zu finden.

Die YouTuber haben sich das teilweise chaotische Gameplay zum Vorbild genommen und basierend darauf einen kurzen Sketch gedreht:

Link zum YouTube-Inhalt

Besonders die ungelenken Animationen des Horrorspiels wurden hier hervorragend eingefangen: Nicht nur der merkwürdige Watschelgang der Charaktere wurde haargenau nachgespielt, auch die irren Verrenkungen der Geisterjäger, wenn sie nach oben schauen, erhalten einen kurzen Auftritt. Kein Wunder also, dass der Geist am Ende des Videos Angst vor den Ermittlern hat und sich nicht zeigen will.

So merkwürdig sehen die Animationen im Spiel Phasmophobia oft aus. So merkwürdig sehen die Animationen im Spiel Phasmophobia oft aus.

Noch mehr Phasmophobia

Vermutlich handelt es sich bei dem Geist aus dem Video um einen »Shade« - denn diese sind besonders schüchtern und zeigen sich nur, wenn Spieler getrennt voneinander unterwegs sind. Nützliche Tipps, wie ihr auch alle anderen Geister bestimmen könnt, findet ihr hier:

Phasmophobia: Alle Geister bestimmen   6     4

Mehr zum Thema

Phasmophobia: Alle Geister bestimmen

Falls ihr Phasmophobia unbedingt spielen wollt, eure Freunde sich aber nicht trauen, findet ihr in unserem Artikel wertvolle Tipps, wie ihr auch alleine die spannende Geisterjagd überleben könnt.

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.