Piraten-Survivalspiel Dread Hunger wächst auf Steam rasant

Dread Hunger steigt auf Steam höher und höher. Das Survivalspiel setzt auf einen Mix aus Überlebenskampf und Multiplayer-Verrat-Mechanik.

von Christian Just,
05.03.2022 14:14 Uhr

Eine neue Erfolgsgeschichte ereignet sich gerade auf Steam: Das Survivalspiel Dread Hunger, das den Kampf einer Gruppe von Seeleuten gegen die arktische Kälte mit Among Us mischt, wächst in den letzten Wochen scheinbar unaufhaltsam.

So stellte Dread Hunger kürzlich neue Rekorde für die Anzahl gleichzeitig aktiver Spieler auf. Der Zeitpunkt spielt dabei eine wichtige Rolle, immerhin erschien das Piratenabenteuer am 26. Januar 2022 als Vollversion aus dem Early Access.

Mal reinschauen? Wie düster sich das Survivalspiels ausformt, zeigt euch der Story-Trailer:

Trailer: Dread Hunger denkt Survival neu und nimmt bei Steam Fahrt auf 2:50 Trailer: Dread Hunger denkt Survival neu und nimmt bei Steam Fahrt auf

Immer mehr aktive Spieler

Die Kurve der Spielerzahlen von Dread Hunger ist beeindruckend: Noch im Early Access fristete das Survivalspiel ein Schattendasein mit im Schnitt deutlich unter 1.000 gleichzeitig aktiven Nutzern. Seit dem Full Release wächst diese Zahl konstant und rapide – bis auf das bisherige Allzeithoch von 61.712 Spielern!

Das Wachstum beläuft sich dadurch auf über 1.100 Prozent. Im Durchschnitt waren in den letzten 30 Tagen mehr als 15.000 Spieler zeitgleich in der Action. Bislang scheint die Kurve weder ihr Hoch erreicht zu haben, noch ist ein Ende des Höhenflugs absehbar. Offenbar findet Dread Hunger gerade seine Fan-Basis.

Die stete Aufwärtskurve von Dread Hunger via Steamcharts.com Die stete Aufwärtskurve von Dread Hunger via Steamcharts.com

Das Interesse unter Spielern lässt sich übrigens auch auf Twitch erkennen, wo ebenfalls konstante Zuschauerzahlen messbar sind. Allerdings nicht in einem Ausmaß, das den großen Erfolg bei den aktiven Spielerzahlen maßgeblich beeinflussen dürfte. Die durchschnittlichen monatlichen Zuschauerzahlen lagen in den letzten 12 Monaten zwischen 150 und 3.600.

Worum geht's in Dread Hunger überhaupt?

Wenn ihr Among Us kennt, wisst ihr auch, wie es in Dread Hunger zugeht. Eine Multiplayer-Gruppe aus Seefahrern muss das eigene Schiff durch mehrere Arktik-Level bugsieren, zwischendrin auf die Suche nach dem Brennstoff Kohle gehen, dem Hunger durch Jagd begegnen und so weiter.

Das Besondere: Unter der Crew befinden sich zwei verdeckte Verräter, die nicht nur alle Pläne sabotieren und die ehrlichen Überlebenden meucheln müssen, sondern dabei auch auf finstere übernatürliche Mächte zurückgreifen können.

So entstehen spannende Psychospielchen, viele (falsche) Verdächtigungen und dadurch eine Spieldynamik, die mal von Kooperation und mal von Gegnerschaft getragen wird.

Klingt euch das viel zu anstrengend, aber ihr würdet schon gerne mal ein schönes Survivalspiel ausprobieren? Vielleicht helfen euch unsere Empfehlungen für Genreneulinge:

7 starke Survival-Spiele für Anfänger   33     5

Topliste

7 starke Survival-Spiele für Anfänger

Habt ihr Dread Hunger schon ausprobiert? Was denkt ihr über das ungewöhnliche Spielprinzip?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.