GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

PlanetSide 2 - Die große Schlacht beginnt

Wir haben pünktlich zum Release von PlanetSide 2 die ersten großen Schlachten geschlagen und überprüft, was sich seit unserer Beta-Preview alles getan hat.

von Malte Witt,
22.11.2012 16:53 Uhr

PlanetSide 2 - Preview-Video aus der Beta 5:32 PlanetSide 2 - Preview-Video aus der Beta

Indar hat uns wieder. Nachdem wir in der Beta bereits viele Schlachten auf dem Kontinent von PlanetSide 2geschlagen haben, kehren wir jetzt dorthin zurück – nur um gleich zwei weitere Kontinente vorzufinden, Amerish und Esamir. Cool dabei: Zwischen den dreien können wir jederzeit hin- und herwechseln.

Aber nicht nur die Menge der verfügbaren Schlachtfelder hat sich vergrößert, auch sämtliche Waffen sind jetzt verfügbar – nicht von Anfang an natürlich, die meisten Knarren müssen wir erst freispielen. Oder kaufen. Denn mit dem Release von PlanetSide 2 hat nun auch der Ingame-Shop seine Tore geöffnet, in dem wir nicht nur XP- oder Ressourcen-Booster kaufen können, sondern auch Waffen. Sämtliche balance-relevanten Gegenstände lassen sich allerdings auch ohne die Investition echter Euros freispielen. Das dauert aber länger.

PlanetSide 2 - Screenshots ansehen

Die Schlacht, die niemals endet

Am Spielprinzip selbst hat sich freilich nichts geändert. PlanetSide 2 wird als MMOFPS beworben. Wir erstellen uns anfangs einen Charakter, mit dem wir durch Basen-Eroberungen, abgeschossene Gegner oder geheilte Kameraden Erfahrung sammeln, die uns nicht nur im Level aufsteigen lässt, sondern uns auch Cert-Punkte gewährt, mit denen wir neue Waffen, Waffenaufsätze oder Fahrzeugmodifikationen freischalten.

PlanetSide 2 - Beta-Preview: Die Fahrzeuge PLUS-Archiv 3:52 PlanetSide 2 - Beta-Preview: Die Fahrzeuge

Das Besondere dabei ist, dass die Schlacht niemals endet. Anders als etwa in Battlefield 3, wo nach einer Runde alles auf den Ausgangszustand zurückgesetzt wird, bleibt in PlanetSide 2 jede Basis solange in unserem Besitz, bis das andere Team sie erobert. Das kann eine Sache von Minuten, Stunden oder Tagen sein. In der finalen Version ist es nun sogar möglich, als einzelne Fraktion einen kompletten Kontinent zu erobern.

Kleine Schlacht... In Planetside 2 finden Gefechte jeden Maßstabs statt. Ob kleine Infanterie-Scharmützel in Innenräumen...

...große Schlacht ...oder groß angelegte Angriffe auf strategisch wichtige Punkte, inklusive Flugzeugen und Panzern, beides erleben wir regelmäßig.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (76)

Kommentare(76)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.