Planetside 2 - MMO-Shooter bekommt neuen Kontinent

Während eines Livestreams haben die Entwickler von Planetside 2 einen neuen Kontinent angekündigt, der sich aus mehreren Inseln zusammensetzt.

von Martin Dietrich,
03.09.2018 15:31 Uhr

Planetside 2 ist für Gigantismus bekannt. Nicht nur die Anzahl der Spieler mit über 1000 gleichzeitigen Soldaten ist gigantisch, auch die Karten sind üblicherweise nicht gerade mickrig. Und jüngst hat das Entwicklerteam mehr Nachschub angekündigt. Oshur heißt der neue Kontinent, an dem die Macher seit Kurzem sitzen.

Präsentiert wurde die Karte im Laufe eines Livestreams. Einen Ausschnitt davon findet ihr auf Youtube. Oshur ist allerdings noch in einem sehr rohen Zustand und glänzt im Moment noch durch viele Platzhalter und unfertige Effekte. Auf der offiziellen Webseite sind die Entwickler aber etwas näher auf das grundlegende Konzept des Kontinents eingegangen.

Plus-Report: So entstand Quake - Das Shooter-Beben

Noch kein Releasetermin bekannt

Eigentlich ist Oshur auch gar kein Kontinent, wenn man es genau nimmt. Denn die neue Landmasse besteht aus mehreren Inselgruppen, die mal und mal weniger verbunden sind. Diese einzelnen Inseln unterscheiden sich nicht nur in ihrer Größe, sondern auch durch einzigartige Biome. Weil das gesamte Gebiet zersplitterter ist als die bisherigen Karten, sollen Spieler logistisch mehr gefordert sein und stärker überlegen müssen, wie sie von Punkt A zu Punkt B kommen.

Wargate-Technologie ist nämlich auf Oshur nicht verfügbar. Flugzeuge haben dadurch enorm an Bedeutung gewonnen und sind kriegsentscheidender denn je.

Wann genau Oshur zum offiziellen Karten-Pool von Planetside 2 dazustößt, ist bisher nicht bekannt. Da sich die Inselgruppe noch in einem sehr frühen Zustand befindet, dürfte es noch eine ganze Weile dauern.

Quelle: Daybreak Games

Planetside 2 - Offizieller Guide für Einsteiger 6:09 Planetside 2 - Offizieller Guide für Einsteiger


Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen