PlayerUnknown's Battlegrounds - 500 Dollar für einen Minirock

Im Steam-Marktplatz wechselt derzeit ein lilafarbener Minirock aus PlayerUnknown's Battlegrounds für fast 500 Dollar den Besitzer.

von Andre Linken,
05.08.2017 13:16 Uhr

Ein Minirock aus PlayerUnknown's Battlegrounds wurde für fast 500 Dollar verkauft.Ein Minirock aus PlayerUnknown's Battlegrounds wurde für fast 500 Dollar verkauft.

Es ist schon lange keine Besonderheit mehr, dass Spieler für Ingame-Gegenstände mitunter massig echtes Geld in die Hand nehmen. Doch fast 500 Euro für einen virtuellen Rock erscheinen dann doch nicht sonderlich glaubwürdig. Ist aber genau so passiert - und zwar im Battle-Royale-Shooter PlayerUnknown's Battlegrounds.

Es handelt sich dabei um einen lilafarbenen Minirock, den die Entwickler erst kürzlich gemeinsam mit anderen zeitlich begrenzt verfügbaren Items eingeführt haben. Der Großteil davon ist anscheinend dermaßen beliebt bei den Spielern, dass die Preise im Steam Community Marketplace derzeit geradezu explodieren.

Der besagte Minirock hat es im Verkauf schon mehrfach über die 300-Dollar-Marke gebracht, das teuerste Exemplar wechselte für 486,93 Dollar den Besitzer. Doch auch andere der besagten Items sind sehr gefragt: Ein Kopftuch bringt es aktuell auf bis zu 389 Dollar, während unscheinbare Hotpants locker die 280-Dollar-Marke knacken.

Passend dazu: PUBG - Ärger um Bezahl-Skins: Diesen Shitstorm braucht kein Mensch

Playerunknown's Battlegrounds - Video: Eine Runde im First-Person-Modus 16:27 Playerunknown's Battlegrounds - Video: Eine Runde im First-Person-Modus

Playerunknown's Battlegrounds - Neue Skins aus Wanderer-, Survivor-, und Gamescom-Crates ansehen


Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen