Playerunknown's Battlegrounds - Bratpfanne ist nur aus Versehen kugelsicher

Die Bratpfanne ist die wohl berühmteste und kurioseste Waffe aus dem Battle-Royale-Hit PUBG. Der Spielentwickler Brendan »Playerunknown« Greene hat nun ausgeplaudert, wie und warum die Pfanne kugelsicher wurde.

von Michael Herold,
26.10.2017 11:39 Uhr

Die Bratpfanne gehört zu Playerunknown's Battlegrounds wie ein 8-fach Scope auf die Kar98.Die Bratpfanne gehört zu Playerunknown's Battlegrounds wie ein 8-fach Scope auf die Kar98.

Zu den besten Waffen aus dem Battle-Roylae-Shooter Playerunknown's Battlegrounds gehört ohne Zweifel die Bratpfanne. Sie ist nicht nur die stärkste Nahkampfwaffe im Spiel, sondern auch noch kugelsicher.

Das war allerdings nicht immer so, zum Release der Early-Access-Version war die Pfanne noch nicht unzerstörbar. Erst seit dem ersten Monats-Update von PUBG können die Kochutensilien auch Geschosse abwehren und euch so notfalls das Leben retten. Und wie Brendan »Playerunknown« Greene nun in einem Interview mit Eurogamer verraten hat, war dieses Feature überhaupt nicht geplant und fand nur aus Versehen seinen Weg ins fertige Spiel. Hier ist die Geschichte:

PUBG-Bratpfanne wurde über Nacht kugelsicher

Am Abend bevor der erste Monats-Patch live ging, haben die Entwickler an der Pfanne herumexperimentiert und sie so angepasst, dass man mit ihr sogar Granaten wegschlagen kann. Dabei haben sie die Bratpfanne offenbar ohne es zu wissen, so verstärkt, dass sie auch Kugeln abwehren konnte. Nachdem das Team ein wenig mit dem neuen Bratpfannen-Baseballschläger gespielt hat, sind sie nach Hause gegangen und das Update wurde über Nacht ins Spiel geladen.

PUBG-Experiment: Bratpfanne hält Beschuss von 50 Spielern gleichzeitig stand

Erst am nächsten morgen ist aufgefallen, dass sie die Pfannen-Änderungen nicht mehr aus dem Patch entfernt hatten. Inzwischen zockten allerdings hundertausende PUBG-Spieler begeistert mit der neuen, kugelsicheren Bratpfanne:

"Uns war überhaupt nicht klar, dass die Bratpfanne Geschosse abwehren würde. Und als wir es dann sahen, dachten wir: Mensch, das ist ja spitze! Ich habe Spieler gesehen, die mit der Bratpfanne abgeschossene Kugeln aus dem Flug weggeschlagen haben. Das war völlig unerwartet, so was kann man überhaupt nicht planen."

Das vollständige Interview könnt ihr euch noch einmal im Video unterhalb dieser News anhören. Darin verrät Playerunknown auch, dass die Bratpfanne während der Closed Alpha von PUBG noch so stark war, dass sie jeden Gegner mit einem einzigen Schlag töten konnte:

Playerunknown's Battlegrounds - Gamescom-Video: Warum sind die Entwickler im Schock? 10:30 Playerunknown's Battlegrounds - Gamescom-Video: Warum sind die Entwickler im Schock?


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen