Playerunknown's Battlegrounds - Neues Update führt mehrere Spawn-Zonen vor Matchbeginn ein

Bevor in PUBG ein Match startet, landen die Spieler in einer Wartezone. Update 3 verteilt die Spieler jetzt großzügiger, um die Serverperformance zu erhöhen.

von Dimitry Halley,
24.01.2018 10:55 Uhr

Bluehole will die Performance von Playerunknown's Battlegrounds durch neue Spawn-Zonen verbessern.Bluehole will die Performance von Playerunknown's Battlegrounds durch neue Spawn-Zonen verbessern.

Im aktuellsten Patch von PUBG wird die Wartephase vor Matchbeginn verändert. Wo bisher im Prinzip alle 100 Spieler vor dem Match auf der Spawn-Insel, beziehungsweise im Gefängnis starteten, um auf den Transport ins Startflugzeug zu warten, soll die Verteilung der Leute jetzt weitläufiger erfolgen.

Entwickler Bluehole experimentiert mit verschiedenen Spawns, um die Server-Belastung zu reduzieren, die entsteht, wenn man alle Spieler auf winziger Fläche miteinander interagieren lässt. Auch Waffen wurden im Pre-Match-Bereich entfernt.

In der offiziellen Steam-Ankündigung zu Update 3 heißt es:

"Im letzten Patch haben wir Server- und Client-Performance verbessert, indem wir die Sichtdistanz regulierten, während sich die Spieler in der Luft befinden. Im aktuellen Patch verteilen wir die Pre-Match-Startpositionen weitläufiger. Vorher sind alle Leute im Prinzip an derselben Stelle gestartet, um auf den Beginn des Matches zu warten. All die Interaktionen zwischen Spielern in so einem kleinen Areal gingen stark zu Lasten der Server-Performance. "

Abseits dieser Veränderung arbeiten die Entwickler weiterhin an Optimierungen der Anti-Cheat-Tools von Playerunknown's Battlegrounds. Cheater sind nach wie vor ein riesiges Problem für die Community. Diese Anpassungen befinden sich aktuell in der Testphase auf dem PTS. Wann genau sie im regulären Server-Betrieb aufgespielt werden, ist noch nicht klar. Die Entwickler wollen die Änderungen erst auf Bugs und Stabilitätsprobleme prüfen.

Performance-Vergleich: So unterscheidet sich der Netcode der Battle-Royale-Shooter

Patch Notes zu Update 3

Gameplay

  • Introduced multiple pre-match starting areas on both maps in order to optimize the server and game client performance
  • Removed weapons on starting island before the match start

Language

  • Applied new Russian, Japanese and Chinese (simplified/traditional) fonts

Bug fixes

  • Fixed the issue where players were able to slide-jump from prone

Playerunknown's Battlegrounds - Ingame-Trailer zeigt die Wüsten-Map Miramar 1:21 Playerunknown's Battlegrounds - Ingame-Trailer zeigt die Wüsten-Map Miramar

Age of Empires – Große Themenwoche auf GameStar.de

Age of Empires Themenwoche

Vom 20. bis 27. Januar feiern wir den Strategieklassiker Age of Empires mit täglich neuen Artikeln, Videos und Podcast-Episoden. Unter anderem berichten wir in unserer großen Titelstory über die AoE: Definitive Edition und wie sie entstand. Weitere Themen: Die Geschichte der AoE-Serie, die kostenlose Alternative zu AoE, unsere Wünsche für Age of Empires 4 – und eine Mod, von der sich AoE 4 eine Scheibe abschneiden sollte.

An Mitglieder von GameStar Plus verlosen wir den perfekten Monitor fürs 4K-Remaster: Dreimal vergeben wir den LG 43UD79 (Wert: jeweils 800 Euro), der riesige 42,51 Zoll misst, Auflösungen bis 3840x2160 beherrscht und dank Screen-Split-Funktion bis zu vier separate Bildquellen gleichzeitig anzeigen kann. Alle Infos zum Gewinnspiel.

Alle Artikel und Videos der Age of Empires-Themenwoche


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen