Playerunknown's Battlegrounds - Spieler fliegt dank Glitch über die halbe Karte und gewinnt

Einen Spieler hat es durch einen Fehler in Playerunknown's Battlegrounds quer über die Map katapultiert. Das Ganze hatte ein glückliches Ende - und verbreitet sich jetzt als Meme im Internet.

von Tobias Ritter,
30.06.2017 15:07 Uhr

In Online-Spielen kommt es häufig zu skurrilen Situationen - vor allem dann, wenn sie sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium oder der Early-Access-Phase befinden. Playerunknown's Battlegrounds erfüllt diese Kriterien - und bringt immer wieder lustige oder absurde Szenen hervor.

Diese Erfahrung musste jüngst auch der Spieler Nillaaa machen. Auf seinem Weg per Motorrad zurück in die sichere Zone der Spielwelt mache der YouTuber Bekanntschaft mit einem merkwürdigen Bug: Nach einem eigentlich unspektakulären Sprung über einen Hügel setzte bei ihm kurz die Client-Server-Verbindung aus - und der Lag katapultierte Gefährt und Fahrer anschließend quer über die Map.

Szene wird zum Mem

Und natürlich findet bei dieser Szene auch das aktuell so populäre Shooting-Stars-Meme Anwendung:

Für Nillaaa hatte das Ganze aber noch ein glückliches Ende: Er überlebte den Sturz, konnte mit einem gestohlenen Auto zurück in die sichere Zone fahren und gewann das Match zuletzt sogar noch.

Auch interessant: Die Änderungen im Juni-Update für PUBG

Playerunknown's Battlegrounds - Gameplay-Video zeigt Klettersystem, Wettereffekte und mehr 1:13 Playerunknown's Battlegrounds - Gameplay-Video zeigt Klettersystem, Wettereffekte und mehr

Playerunknown’s Battlegrounds - Screenshots ansehen


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen