Politik - USA erkennt League of Legends-Profis offiziell als Athleten an

Maus und Tastatur als Sportgeräte eines professionellen Athleten: In Deutschland ist dies, zumindest auf (sport-)politischer Ebene noch undenkbar. In den USA ist man hier nun ein ganzes Stück weiter: So werden etwa professionelle League of Legends-Spieler nun auch mit einem Sportler-Visum ausgestattet.

von Sebastian Klix,
14.07.2013 13:04 Uhr

Die US-Regierung erkennt professionelle League of Legends-Spieler nun auch als Profi-Sport-Athleten an.Die US-Regierung erkennt professionelle League of Legends-Spieler nun auch als Profi-Sport-Athleten an.

Auch wenn es gerne als »historischer Ausnahmefall« bezeichnet wird, ist Schach nichts desto trotz eine anerkannte Sportart wie Fußball oder Tennis in Deutschland. Dem E-Sport räumt der Deutsche Sportbund allerdings nach wie vor wenig Chancen ein, offiziell als Sportart anerkannt zu werden - es würden schlicht die »eigenmotorischen Leistungen« fehlen (genauso wie beim Schach).

Die US-Amerikaner sind hier nun ein ganzes Stück weiter: In den Vereinigten Staaten werden zumindest professionelle League of Legends-Spieler nun offiziell als Profi-Athleten anerkannt und bei ihrer Einreise entsprechend behandelt. Etwa, indem ihnen ein Sportler-Visum ausgestellt wird.

»Die US-Regierung erkennt professionelle Spieler von League of Legends als Profi-Athleten an und gewährt ihnen entsprechende Visa, damit sie in den USA als eben solche tätig sein können«, so eSports-Manager Nick Allen von Riot Games in einem Video-Interview auf GameSpot.com.

Passt hervorragend, denn die Season 3 der World Championship von League of Legends wird vom 16. September bis zum 4. Oktober 2013 in Los Angeles, Kalifornien ausgetragen. Preisgeld für den Erstplatzierten: 1 Million US-Dollar.

League of Legends - Preview-Trailer zum Patch 3.9 5:17 League of Legends - Preview-Trailer zum Patch 3.9


Kommentare(145)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen