Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 4: Prince of Persia-Historie - Die Traditionsserie im Rückblick

Prince of Persia: The Sands of Time

Systeme: PlayStation 2, Xbox, GameCube, Game Boy Advance, PC
Entwickler: Ubisoft Montreal
Veröffentlichung: 2003

Um die Feinde endgültig zu besiegen, müsst ihr den Dolch der Zeit einsetzen. Ansonsten regenerieren sich die Sandzombies immer wieder. Um die Feinde endgültig zu besiegen, müsst ihr den Dolch der Zeit einsetzen. Ansonsten regenerieren sich die Sandzombies immer wieder.

Bei einem Raubzug durch die Hallen des Maharaja fallen dem persischen Prinzen der Dolch der Zeit und eine mysteriöse Sanduhr in die Hände. Was der Held nicht weiß: Der böse Wesir Zarban wartet nur darauf, dass die beiden Relikte ihre Macht entfalten. Alle Bewohner werden in Sandzombies verwandelt, zusammen mit der entführten Tochter des Maharajas – Prinzessin Farah – ist es nun eure Aufgabe, den bösen Zauber wieder rückgängig zu machen.

Prince of Persia: The Sands of Time verbindet Kämpfe und Klettereinlagen auf bis dato unbekannte Weise: Der Prinz hat neue Manöver auf dem Kasten, so kann er jetzt zum Beispiel an Wänden entlanglaufen, Salti schlagen und sich an Säulen festhalten. Das hilft euch nicht nur bei den zahlreichen Fallen, sondern auch in den Kämpfen.

So ist es zum Beispiel möglich, Feinde per flinkem Sprung von hinten anzugreifen. Um die Gegner jedoch endgültig unschädlich zu machen, muss der Spieler den Dolch der Zeit einsetzen. Dieses Relikt hat auch noch einen anderen Vorteil: Stürzt der Prinz beispielsweise bei einer Geschicklichkeitssequenz in die Tiefe, könnt er die Zeit auf Knopfdruck einige Sekunden zurückspulen.

Prince of Persia: The Sands of Time - Screenshots ansehen

Auch eine aktivierbare Zeitlupe erweist sich bei Fallen als hilfreich. Zudem taucht hier zum ersten Mal bei Prince of Persia eine zweite Hauptdarstellerin auf: Mit Farah (die von der KI gesteuert wird) ist es euch möglich, Fähigkeiten zu kombinieren und versteckte Areale ausfindig zu machen.

Die intuitiven Kämpfe, die fordernden Sprungsequenzen und die tolle Präsentation sorgen neben der spannenden Story dafür, dass Sands of Time ein Meilenstein im Genre Action-Adventure wird.

4 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.