PUBG Mobile - Offizieller Emulator veröffentlicht, jetzt kostenlos am PC spielbar

Vom PC auf’s Smartphone und jetzt wieder zurück: Das Spinoff PUBG Mobile ist ab sofort mit einem offiziellen Emulator auf PC spielbar.

von Philipp Elsner,
08.05.2018 14:13 Uhr

Playerunknown's Battlegrounds gibt's jetzt auch kostenlos für PC - und zwar in der Mobile-Variante. Konkurrent Fortnite setzt von vornherein auf Free2Play. Playerunknown's Battlegrounds gibt's jetzt auch kostenlos für PC - und zwar in der Mobile-Variante. Konkurrent Fortnite setzt von vornherein auf Free2Play.

Tencent, der Entwickler der Smartphone-Variante von Playerunknown's Battlegrounds für iOS und Android, hat einen Emulator veröffentlicht, mit dem PUBG Mobile ab sofort auch auf dem PC spielbar ist. Der Client ist ab sofort in der offenen Beta zum Download verfügbar.

Damit ist der Mobile-Ableger jetzt auch ganz offiziell mit Maus und Tastatur spielbar. In der aktuellen Version werden aber ausschließlich Nutzer des Emulators per Matchmaking zusammengewürfelt und keine Smartphone- oder Tablet-Spieler.

Das bessere PUBG? Die mobile Version hat, was dem PC fehlt

Sollte sich das in einer späteren Version des Emulators ändern, dürfte aber erneut die Frage nach der Fairness aufkommen: Bereits kurz nach dem Launch von PUBG Mobile, verschafften sich einige Spieler durch angeschlossene Peripherie-Geräte einen handfesten Vorteil gegenüber Touchscreen-Steuerung.

Vom PC auf's Handy und zurück

Mit dem Release des Emulators kommt eine kostenfreie Version von PUBG jetzt also auch auf den PC. Die Mobile-Version erschien Ende März 2018 in Deutschland und basiert auf dem kostenpflichtigen PC-Hauptspiel, das es inzwischen auch für die Xbox One gibt. Jetzt kehrt das Spinoff sozusagen zurück auf die Heimatplattform.

Nach dem immensen Erfolg von PUBG eroberte auch PUBG Mobile in über 100 Ländern den Spitzenplatz in den App-Stores. Inzwischen hat aber Fortnite ganz klar die Nase vorn.

Stagnation in PUBG: Warum Fortnite es besser macht

Fortnite gegen PUBG - Video: Fünf Gründe, warum Epics Shooter immer mehr Fans kriegt 3:41 Fortnite gegen PUBG - Video: Fünf Gründe, warum Epics Shooter immer mehr Fans kriegt


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen