PUBG - Neuer Event-Modus »War« bringt Team-Deathmatch, ab sofort spielbar

In Playerunknown's Battlegrounds gibt es endlich einen Team-Deathmatch-Modus, zumindest für kurze Zeit. Hier findet ihr alle Infos zum neuen Event-Modus »War«.

von Michael Herold,
13.04.2018 11:33 Uhr

In Playerunknown's Battlegrounds bricht der Krieg aus, aber nur übers Wochenende.In Playerunknown's Battlegrounds bricht der Krieg aus, aber nur übers Wochenende.

In Playerunknown's Battlegrounds gibt es ab sofort Respawns! Zumindest vorübergehend im neuen Event-Modus »War«. In dem nur für kurze Zeit spielbaren Team-Deathmatch-Modus treten maximal 30 Spieler gegeneinander an und versuchen, möglichst schnell möglichst viele Frags zu machen.

Aufgeteilt in drei zehn-Spieler-Teams und abgeworfen über einem kleinen Bereich der Erangel-Map geht es in War, wie man es aus PUBG kennt, ums Überleben. Allerdings ist diesmal nicht nach jedem Tod Schluss. Stirbt ein Spieler, muss er erneut aus dem Flugzeug abspringen und mit dem Fallschirm zurück ins Kampfgetümmel gelangen.

Ebenfalls interessant: PUBG-Update #10 entfernt alle Klamotten aus den Matches

Pro Kill gibt es drei Punkte. Ds Team, das zuerst 200 Punkte ergattert, gewinnt die Runde. Einen zusätzlichen Punkte erhaltet ihr außerdem für einen Knock-Out und wenn ihr einen Mitspieler wiederbelebt. Hart bestraft werden dagegen Team-Kills und -Knockouts. Verletzt ihr eure Kameraden, werden eurem Team fünf Punkte abgezogen.

Ein Zeitlimit gibt es ebenfalls: Falls innerhalb von 15 Minuten kein Team die 200-Punkte-Marke erreicht, gewinnt die Mannschaft mit dem höchsten Score.

Loot findet ihr im War-Modus zwar wie gewöhnlich überall auf der Karte verteilt. Damit die Partien aber schneller und tödlicher ablaufen können, startet jeder Spieler von vornherein mit einem zufälligen Gewehr, einer zufälligen Pistole, einer Granate sowie Level-1-Helm und -Schutzweste.

Bislang waren die Deatmatches nur über Custom-Games-Server spielbar. Ab dem heutigen Freitag, den 13. April haben aber alle Spieler Zugang zum Event-Modus. Allerdings endet der Spaß schon wieder am Montag, den 16. April um 4 Uhr morgens. Immerhin habt ihr das gesamte Wochenende Zeit um in den PUBG-Krieg zu ziehen.

Mehr PUBG-Experimente: Zweite Test-Phase für die neue Tropen-Map angekündigt

Quelle: Steam

PUBG - Video: Die neue Map Savage ist die Antwort auf Fortnite 2:57 PUBG - Video: Die neue Map Savage ist die Antwort auf Fortnite


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen