PUBG - Performance-Probleme nach letztem Patch bestätigt

Playerunknown's Battlegrounds hat seit dem letzten Patch offenbar mit massiven Performance-Problemen zu kämpfen. Schuld soll eine neue Anti-Cheat-Maßnahme sein.

von Tobias Ritter,
21.11.2017 07:44 Uhr

Playerunknown's Battlegrounds - Update 1.0: Vaulting & Co im Video-Check 10:03 Playerunknown's Battlegrounds - Update 1.0: Vaulting & Co im Video-Check

Während die erste Testphase für die Version 1.0 von Playerunknown's Battlegrounds bei vielen Spielern fast schon Begeisterungsstürme ausgelöst hat, sorgt die aktuelle Stable-Version des Online-Shooters für reichlich Unmut. Der Grund: Massive Performance-Probleme.

Die sind offenbar nach dem letzten Patch für die Stable-Server des Battle-Royale-Titels aufgetreten. Zahlreiche Spieler berichten seitdem unter anderem im Sub-Reddit zum Spiel von unerklärlichen Frame-Rate-Drops, Lags und Stotterern beim Spielen. Insbesondere das Looten von Gegenständen soll davon betroffen sein.

Anti-Cheat-Update als Ursache?

Nun hat der letzte Stable-Patch für Playerunknown's Battlegrounds eigentlich nicht viel am Spiel verändert - mit Ausnahme der Anti-Cheat-Maßnahmen. Neu eingeführt wurde etwa die Sicherheits-Software Themida, die die Spieldateien im laufenden Betrieb auf Manipulationen untersucht.

Diese Virtualisierung des Quellcodes soll zu einem Leistungsverlust von 2,5 bis 20 Prozent führen. Davon berichten jedenfalls einige technisch versierte Reddit-Nutzer im entsprechenden Beschwerde-Thread. Stichhaltig nachweisen konnte einen Zusammenhang zwischen der Software und den Performance-Problemen bisher aber niemand.

Entwickler arbeiten an Lösung

Allerdings hat das Entwicklerteam die Probleme wohl mittlerweile ebenfalls eingesehen: Wie die für PUBG zuständige Marketing- und Event-Managerin Sammie Kang auf Twitter schreibt, sei man sich der Performance-Probleme bewusst und werde sie in Kürze näher untersuchen.

Einen konkreten Zeitplan nennt Kang nicht. Möglicherweise hat aktuell die Fertigstellung der Version 1.0 von Playerunknown's Battlegrounds noch Priorität. Die nächste Testphase sollte bald starten.

Auch interessant: Erfinder unsicher, ob PUBG das Spiel des Jahres ist

Playerunknown's Battlegrounds - Gamescom-Video: Warum sind die Entwickler im Schock? 10:30 Playerunknown's Battlegrounds - Gamescom-Video: Warum sind die Entwickler im Schock?

Playerunknown’s Battlegrounds - Screenshots der Wüsten-Map ansehen


Kommentare(59)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen