PUBG wird 2022 kostenlos: Battle Royale-Shooter steigt auf Free2Play-Modell um

PUBG, eines der erfolgreichsten Battle-Royale-Spiele, wird ab Januar 2022 kostenlos spielbar sein. Diese Entscheidung wurde bei den Game Awards angekündigt.

von Tillmann Bier,
10.12.2021 15:47 Uhr

Playerunknown's Battlegrounds ist eines der wenigen Spiele, in dem ihr eine Bratpfanne als Waffe benutzen könnt. Das ist zwar nicht der Hauptgrund für seine Bekanntheit, aber die ungewöhnliche Nahkampfwaffe hat inzwischen beinahe Kultcharakter. Auch der Battle-Royale-Shooter an sich ist überaus erfolgreich geworden und freut sich auch heute noch, trotz durchwachsener Bewertungen, über konstant hohe Spielerzahlen.

Wer schon immer anderen Spielern ein Kochutensil um die Ohren hauen wollte, darf jetzt jubeln: PUBG steigt zum 12. Januar 2022 auf ein Free2Play-Modell um. Das wurde bei den Game Awards 2021 angekündigt.

Wenn ihr wissen wollt, welche Neuigkeiten es außerdem für PC-Spieler bei den Game Awards gab, dann schaut euch unsere Übersicht an:

Game Awards 2021: Alle wichtigen PC-Ankündigungen auf einen Blick   82     9

Mehr zum Thema

Game Awards 2021: Alle wichtigen PC-Ankündigungen auf einen Blick

Neues Modell mit Plus-Account

Nach der Umstellung auf Free2Play soll es neuen Spielern möglich sein, ihren Basis-Account auf Battleground-Plus aufzuwerten. Spieler, die PUBG bis zum 11. Januar 2022 gekauft haben, erhalten dieses Upgrade automatisch und kostenlos. Wer lediglich die Free2Play-Version besitzt, muss dagegen einmalig etwa 12 Euro bezahlen, um die Vorteile des Plus-Accounts dauerhaft zu nutzen.

Die Vorteile von Battleground-Plus sind bereits bekannt und umfassen:

  • Einen Bonus von 1.300 G-COINs
  • Einen Überlebensmeisterschaft-XP-Boost +100 Prozent
  • das Karriere-Medaillen-Tab
  • Zugang zum Ranglistenmodus
  • Die Möglichkeit zum Erstellen und Spielen benutzerdefinierter Matches
  • Das Captain’s Camo Set, das aus einem Hut, einer Tarnmaske und Tarnhandschuhen besteht.

Spieler können anlässlich der Umstellung außerdem weitere Belohnungen verdienen.

Belohnungen für alte und neue Spieler

Wer sich nun überlegt, selbst in das Spiel einzusteigen, kann sich ab sofort auf einer eigens eingerichteten Website registrieren. Um im Januar auf das Spiel zugreifen zu können, ist diese Registrierung wahrscheinlich nicht notwendig. Ihr bekommt dadurch allerdings die Möglichkeit, Belohnungen im Spiel zu ergattern und an einem Gewinnspiel teilzunehmen.

Die Belohnungen sind mit drei Events verknüpft, für die ihr bestimmte Aktionen abschließen müsst:

Event 01

Vorregistrierung: Hier müsst ihr euch vor dem 12. Januar 2022 auf der neuen Website registrieren und anschließend bis zum 31. März 2022 euren Plattform-Account (Steam, Stadia, Xbox oder PlayStation) mit dem im Spiel integrierten Krafton-ID-Account verknüpfen. Eine ausführliche Anleitung findet ihr auf der PUBG-Website. Die Verknüpfung der Accounts ist auch für den Abschluss der anderen Events erforderlich. Für Event 01 erhaltet ihr folgende Belohnungen:

  • Den Rucksack Highside Slick (Level 1)
  • Das Oberteil Highside Slick
  • Zwei Voreinstellungsplatz-Gutscheine (7 Tage)

Die Gutscheine ermöglichen es euch, mehrere Skin-Kombinationen abzuspeichern und diese bei Spielbeginn auszuwählen. Normalerweise ist nur ein Platz verfügbar, weitere müssen im Überlebenden-Pass verdient oder gekauft werden.

Event 02

Freunde einladen: Um dieses Event abzuschließen, müssen sich drei eurer Freunde vor dem 12. Januar 2022 über einen Einladungslink registrieren, den ihr ihnen nach eurer eigenen Registrierung weiterleiten könnt. Ihr erhaltet für dieses Event folgende Belohnungen:

  • Den Helm Highside Slick (Level 1)
  • Eine G-Coin-Eisenkiste
  • Die Chance, bei einem Gewinnspiel einen Alienware-Laptop, eine Xbox Series X, eine PS5 oder andere Preise zu gewinnen

Event 03

Mein PUBG-Spielstiel: Bei diesem Event müsst ihr nach eurer Registrierung lediglich auf der Website einen kleinen Test vor dem 12. Januar 2022 abschließen, bei dem ihr im Stile eines Persönlichkeits-Test mehrere Fragen zu eurem Spielstil beantwortet. Der Test ist recht unterhaltsam und gewährt euch - nach der Verknüpfung eurer Accounts - folgende Belohnungen:

  • 10 Schmuggelware-Gutscheine
  • Eine neue Sprayfarbe

Zusätzliche Belohnungen für Besitzer der Bezahl-Version

Neben dem kostenlosen Zugang zu Battleground Plus erhalten Spieler, die PUBG bereits gekauft haben, eine exklusive Belohnung, nämlich das Special Commemorative Pack. Dieses enthält für Veteranen das Battle-Hardened Kostüm-Skin-Set, die Shackle and Shanks Legacy-Pfanne und das Battle-Hardened Legacy-Namensschild.

Was wollen die Entwickler damit erreichen?

In einer Pressemeldung gibt der Publisher Krafton an, durch die Umstellung auf Free2Play neue Spieler finden zu wollen. Der perfekte Zeitpunkt, um diesen Schritt zu gehen, sei nun erreicht.

Es ist zu vermuten, dass mit dieser Maßnahme der stete Spielerrückgang gebremst werden soll. Dabei ist das Spiel jedoch weit vom Spielermangel entfernt: Immer noch steht der Battle-Royale-Shooter auf Platz drei der meistgespielten Spiele auf Steam und damit immer noch einen Platz vor dem beliebten Konkurrenten Apex Legends.

Wie in der Grafik zu erkennen, lassen die Spielerzahlen langsam nach, befinden sich aber mit etwa 300.000 gleichzeitigen Spielern immer noch auf einem hohen Niveau. Quelle: Steam DB Wie in der Grafik zu erkennen, lassen die Spielerzahlen langsam nach, befinden sich aber mit etwa 300.000 gleichzeitigen Spielern immer noch auf einem hohen Niveau. Quelle: Steam DB

Aber der - sehr langsame - Abwärtstrend lässt sich nicht leugnen und die Umstellung auf Free2Play wird wahrscheinlich nochmal einige Spieler in den erfolgreichen Shooter locken.

Neue Inhalte werden versprochen

Natürlich sind auch nach der Free2Play-Umstellung weiterhin neue Inhalte geplant. Neben bereits angekündigten Updates werden den Spielern neue Inhalte zum Start der Free2Play-Version versprochen, darunter einige Überraschungen. Die angekündigte Überarbeitung von Karten wird dagegen in den Sommer 2022 verschoben.

Was haltet ihr von der Umstellung auf Free-to-Play? Habt ihr das Spiel bereits gekauft und oder wollt ihr dem Shooter jetzt eine Chance geben? Schreibt uns eure Meinung gerne in den Kommentaren!

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.