Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Wertung: Railway Empire im Test: Aufbauspiel für Eisenbahnliebhaber

Wertung für PC
83

»Solides Eisenbahnspiel im Stil der Ascaron-Wirtschaftssimulationen. Erfindet das Rad nicht neu, läuft aber rund.«

GameStar
Präsentation
  • viel Eisenbahnflair
  • Oldschool-Interface à la Ascaron
  • nette Fahrtkamera
  • Pannen, Sabotage etc. werden nur als Icons gezeigt
  • grafisch etwas angestaubt

Spieldesign
  • immer was auszubauen
  • viele Aufgaben und Nebenziele
  • manuelles Beladen
  • Städte und Industrien wachsen dynamisch
  • unübersichtliche Nachfragetabellen

Balance
  • sehr gutes Bausystem
  • Tutorial und Erklärvideos
  • Einstellmöglichkeiten für Szenarien
  • nachvollziehbares Wirtschaftssystem
  • etwas wenig Mikromanagement

Story/Atmosphäre
  • fängt Pionierzeit gut ein
  • kaum Leerlauf
  • motivierender Konkurrenzkampf
  • Konkurrenten kommentieren unsere Aktionen
  • insgesamt etwas altbacken

Umfang
  • über 40 Lokomotivtypen
  • Kampagne, Szenarios, freies Bauen
  • Forschung
  • Personal bringt Boni
  • keine manuelle Waggonzusammenstellung

So testen wir

Wertungssystem erklärt

5 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (75)

Kommentare(75)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.