Rainbow Six Siege - Neue Operator-Balance in Patch 2.2, Finka deutlich schwächer

Update 2.2 für Rainbow Six Siege ist da und verändert die Gadgets einiger Operator signifikant. Zu den größten Verlierern gehören Finka und IQ.

von Philipp Elsner,
24.07.2018 11:59 Uhr

Der mächtige Boost von Finka kassiert einen deutlichen Nerf.Der mächtige Boost von Finka kassiert einen deutlichen Nerf.

In Rainbow Six: Siege tut sich wieder einiges in Sachen Operator-Balance: Patch 2.2 ist jetzt live und verändert die Ausrüstung und Schadenswerte gleich mehrerer Charaktere drastisch. Wir fassen zusammen, auf welche Änderungen ihr euch einstellen müsst.

Finka-Boost wird schwächer

  • Finkas Fähigkeit hält jetzt 10 statt bisher 20 Sekunden an
  • Geschwindigkeits-Boost beim Zielen durch Finkas Boost von 50 auf 25 Prozent gesenkt
  • Stun-Granaten durch Frag-Granaten ersetzt
  • Erhöhter Schaden durch Gas-Granaten von Smoke während dem Boost verringert

In Ubisofts Hintergrundbericht zu den Gründen für die Balance-Änderungen steht ganz klar: Finka soll durch diese Nerfs schwächer werden.

Beim Einsatz ihrer Fähigkeit Adrenaline Rush, ist in Zukunft besseres Timing und Absprache mit dem Team gefragt. Zuvor konnte man den Boost schnell hintereinander spammen und so eine volle Minute lang aufrechterhalten.

Diese Grafik zeigt, wie die Angreifer diese Saison abgeschnitten haben.Diese Grafik zeigt, wie die Angreifer diese Saison abgeschnitten haben.

IQ war zu mächtig

  • IQ verliert ihre Frag-Granaten und erhält dafür eine Claymore-Mine
  • Die Reichweite ihres Detektor-Gadgets fällt von 20 auf 15 Meter

Ubisoft stellt klar, dass IQ wegen ihrer Kombination aus hoher Geschwindigkeit (3 Speed) und starken Waffen wie der AUG und der 552 Commando bereits sehr stark im Kampf ist. Das spiegelt auch ihre Sieg-Rate im Diagramm wider.

Durch die zunehmende Menge an elektronischen Verteidiger-Gadgets in jeder neuen Season, wurde aber auch ihr Scanner passiv immer mächtiger und wird nun abgeschwächt. Weitere Änderungen an IQ sind für die Zukunft geplant.

Änderungen an Thatcher & mehr: Das plant Ubisoft für R6 Siege

Jackal sieht weiter

Jackal kann in Zukunft Fußspuren über eine Distanz von 8 Metern, statt wie bisher 5 Metern scannen. Diese Änderung soll seine geringe Pick-Rate etwas anheben und das Risiko verringern, beim Aufspüren von Abdrücken unter Beschuss zu geraten.

Damit kann Jackal künftig auch besser Fußspuren scannen, die ein Stockwerk unter ihm liegen, wenn zum Beispiel durch Sprengladungen eine Sichtlinie durch den Fußboden geöffnet wird. Das dürfte sein Kit in bestimmten Situationen deutlich stärker machen.

Diese Grafik zeigt, wie die Verteidiger diese Saison abgeschnitten haben.Diese Grafik zeigt, wie die Verteidiger diese Saison abgeschnitten haben.

Nerf für Scharfschützen

  • Das halbautomatische SR-25 von Blackbeard macht jetzt 61 statt 72 Schaden
  • Der Gewehr-Schild von Blackbeard verfügt über 50 statt 60 Trefferpunkte
  • Schnellere Bewegungsgeschwindigkeit, wenn Blackbeard den Schild ausgerüstet hat
  • Die Mk17 (SCAR) von Blackbeard macht 49 statt 42 Schaden
  • Das Sniper-Gewehr OTS-03 von Glaz verursacht jetzt 71 statt 85 Schaden

Die halbautomatischen Gewehre von Glaz und Blackbeard waren in fast jeder Situation extrem stark, wie die Win-Ratio in der Grafik beweist. Blackbeard wird der höheren Geschwindigkeit und der besseren MK17 etwas flexibler. Die Waffe von Glaz wird abgeschwächt, um ihn etwas situationsabhängiger zu machen.

Starke Waffe, starkes Gadget: Twitch wird leicht abgeschwächt.Starke Waffe, starkes Gadget: Twitch wird leicht abgeschwächt.

Auch die FAMAS von Twitch kassiert einen leichten Nerf von 40 auf 37 Schaden, um ihrer extrem hohen Pick-Rate etwas entgegenzuwirken. Die Waffen von Frost dagegen werden aufgewertet - sie dümpelte bisher mit Castle und Tachanka am unteren Ende der Skala herum.

Einen Buff erhält außerdem das Stacheldraht-Gadget: Ab sofort werden Angreifer um 50 statt wie bisher 45 Prozent verlangsamt, wenn sie sich durch Stacheldraht-Sperren bewegen. Verteidiger können die Bereiche um das Missionsziel damit etwas zuverlässiger freihalten. Abschließend tauscht Dokkaebi ihre Claymore gegen Stun-Granaten.

Auf der offiziellen Webseite findet ihr die vollständigen Patch Notes mit allen Änderungen & Bugfixes.

Ghost Recon: Wildlands - Trailer zeigt Story-Missionen mit Rainbow Six: Siege 2:20 Ghost Recon: Wildlands - Trailer zeigt Story-Missionen mit Rainbow Six: Siege


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen