GameStars 2019

Red Dead 2 mit RedM-Mod: Eigenes Spielerlebnis auf dedizierten Servern

Für Red Dead Redemption 2 ist die RedM-Multiplayer-Mod erschienen. Sie ermöglicht es, über dedizierte Server eigene Spielerlebnisse zu erstellen.

von Elena Schulz,
12.12.2019 16:58 Uhr

Die Multiplayer-Mod RedM ist jetzt für Red Dead Redemption 2 verfügbar. Die Multiplayer-Mod RedM ist jetzt für Red Dead Redemption 2 verfügbar.

Die Macher der mächtigen FiveM-Mod für GTA 5 haben das Pendant RedM für Red Dead Redemption 2 auf dem PC veröffentlicht. Das Multiplayer-Mod-Framework ermöglicht es, über eigene Server angepasste Spielererlebnisse abseits von Red Dead Online zu erstellen.

Spieler können die Mod nutzen, um den Multiplayer der PC-Version genauso anzupassen, wie es aktuell bereits mit dem Singleplayer geschieht - was dabei von Riesen-Cowboys bis hin zu spielbaren Tieren alles möglich ist, erfahrt ihr in unserer Mod-Übersicht zu RDR2.

Welche Features die Mod genau bietet, ist noch nicht bekannt. Allerdings dürfte es wohl ähnlich wie bei GTA 5 sein, wo Spieler personalisierte Autos, Waffen, Karten oder Modelle hinzufügen, die Spieleranzahl auf dem Server anpassen konnten und mehr. Herunterladen lässt sich die Mod über die offizielle Webseite.

Nutzung auf eigene Gefahr

Aber Vorsicht: Rockstar hat klar gesagt, dass Mods im Multiplayer nicht geduldet werden und zu einer Sperre führen können. Nur Singleplayer-Mods sind in Ordnung. FiveM und RedM bewegen sich in einer Grauzone, weil ihr ein separates Spielerlebnis erschafft, statt Red Dead Online zu verändern. Trotzdem solltet ihr euch des Risikos bewusst sein.

Zum Abschluss zeigen wir euch noch das Bild einer gigantischen Ente, das über die Mod entstanden ist. Viel Spaß!

Mehr zu Red Dead Redemption 2:


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen