Eine der spannendsten Szenen in Red Dead Redemption 2 habt ihr vermutlich verpasst

In Red Dead Redemption 2 entdeckt man jeden Tag etwas Neues. So zum Beispiel ein spektakuläres Duell, für das viele Spieler während einer Mission vielleicht schlichtweg keine Zeit hatten.

von Vali Aschenbrenner,
21.04.2020 11:33 Uhr

Charles Smith der Van-der-Linde-Gang in Red Dead Redemption 2 zählt vielleicht zu den wenigen Freunden, die Arthur Morgan und John Marston in ihren Leben hatten. Charles Smith der Van-der-Linde-Gang in Red Dead Redemption 2 zählt vielleicht zu den wenigen Freunden, die Arthur Morgan und John Marston in ihren Leben hatten.

Details und eine kinoreife Inszenierung: Zwei Aspekte, die die Spiele von Rockstar Games für viele Fans so großartig machen. Umso spannender wird es, wenn der GTA-5-Entwickler das Kunststück schafft, beides miteinander zu vereinen.

So zum Beispiel in Red Dead Redemption 2, zu dem gerade ein Video-Clip auf Reddit für Aufmerksamkeit sorgt: Darin macht User c5150 auf ein Duell aufmerksam, das zwar nicht alle Spieler, aber vermutlich doch einige, im Zuge einer Story-Mission verpasst haben könnten.

Duell mit Macheten anstatt von Revolvern

Die Rede ist von »Die Ersten werden die Letzten sein«, in der es darum geht, das verlorene Mitglied der Van-der-Linde-Gang Sean MacGuire aus der Gefangenschaft von Kopfgeldjägern zu befreien. Dabei wird Arthur Morgan von Josiah Trelawny, Javier Escuela und Charles Smith unterstützt.

Besagte Mission resultiert natürlich in einem Kugelhagel, als es in einem Canyon nahe Blackwater zum Feuergefecht mit den Kopfgeldjägern kommt. Und dabei hat der ein oder andere Spieler vielleicht tatsächlich eine recht spektakulär inszenierte Szene übersehen.

Auf einer Klippe oberhalb des Canyons liefert sich Charles Smith ein Duell mit einem Kopfgeldjäger, das die beiden nicht mit Revolvern, sondern mit Macheten austragen. Javier Escuela macht zwar darauf aufmerksam, im anhaltenden Kugelhagel sollte man jedoch niemandem verübeln, schlichtweg keine Augen dafür zu haben:

Unseen Scene Charles vs Bounty Hunter from r/reddeadredemption

Entsprechend gut kommt das Video bei den Usern auf Reddit an, konnten sie den Kampf auf Leben und Tod von Fan-Liebling Charles doch bisher nur aus der Ferne betrachten - wenn sie dafür überhaupt die Zeit hatten. So kommentiert BulletBreak beispielsweise, wie schade er es findet, dass man diese Szene im Spiel eigentlich gar nicht richtig zu Gesicht bekommt und freut sich umso mehr über die neue Perspektive.

Red Dead 2-Spieler tötet Schlüsselfigur, erzeugt Zeitparadoxon   91     6

Mehr zum Thema

Red Dead 2-Spieler tötet Schlüsselfigur, erzeugt Zeitparadoxon

Dafür trägt dieser Kampf natürlich umso mehr zur Atmosphäre und Hitze des Gefechts bei, in dem sich Arthur selbst befindet: Wir haben nicht das Gefühl, alleine um Seans Leben zu kämpfen - unsere Gang-Kollegen sind mit dem gleichen Eifer bei der Sache. Es sind eben die kleinen Details von Spielen wie Red Dead Redemption 2 und Grand Theft Auto 5, die Fans von Rockstar so sehr begeistern.

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen