GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Fazit: Risen im Test - Ein altmodisches, aber sehr gutes Rollenspiel

Fazit der Redaktion

Christian Schmidt
@stayforeverDE

Ich bin einer der Menschen, die mehr als 100 Stunden in Gothic 3 verbracht haben, auch wenn mindestens zehn davon mit Neustarts, Flüchen und Problemlösungen verbracht wurden. Ich hab' an Gothic einfach großen Spaß. Sie ahnen schon, was jetzt kommt: Risen fesselt mich ganz genauso. Und diesmal kann ich das Spiel und seine grandiose Welt ohne Störungen genießen.

Es muss Ihnen aber klar sein, was Sie mit Risen bekommen: Ein Rollenspiel nämlich, das Ihnen viel Eigeninitiative abverlangt. Dessen Spaß direkt davon abhängt, wie viel Entdeckungslust Sie hineinstecken. Die Story können Sie vergessen, die Charaktere am besten gleich mit. Risen ist altbacken, mäßig inszeniert und besitzt keinerlei emotionalen Tiefgang. Das Spiel motiviert nicht wegen seiner Geschichte, sondern TROTZ seiner Geschichte. Aber diese Motivation hat's in sich. Es ist ein ganz schlimm abgedroschener Satz, aber ich schreibe ihn trotzdem hin: Wer Gothic mochte, der wird Risen lieben.

Daniel Matschijewsky
@JokerfaceDE

Piranha Bytes' neues Rollenspiel fühlt sich bis in den letzten Pixel an wie Gothic 2, der Klassiker von 2002. Das hat Vor- und Nachteile. Insbesondere bei so mancher Komfortmacke sowie der trockenen Erzählweise merkt man Risen sein »Alter« an. In der stimmigen Welt, die an jeder Ecke zum Erkunden einlädt, verliere ich mich aber ebenso schnell wie beim sieben Jahre alten Vorbild. Mag sein, dass Risen altbacken daherkommt. Bei diesem Spiel ist mir das wohlige Gefühl der Nostalgie aber wichtiger als erzwungene Innovation. Genau das ist Piranha Bytes hervorragend gelungen -- Risen ist das neue Gothic.

Petra Schmitz und Michael Trier streiten über Risen. Petra Schmitz und Michael Trier streiten über Risen.

5 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (214)

Kommentare(214)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.