Roblox: Spieler kaufen virtuelle Gucci-Handtasche für 3.400 Euro

Absurde Preise: Eine virtuelle Gucci Tasche wechselt im Online-Spiel Roblox für über 3.000 Euro den Besitzer - und kostet somit mehr als die reale Version.

von Dennis Zirkler,
07.06.2021 20:06 Uhr

Bei den Roblox-Männchen denkt man nicht gerade an Mode. Bei den Roblox-Männchen denkt man nicht gerade an Mode.

Dass bekannte Modemarken PC-Spieler als neue Zielgruppe erschließen wollen, ist nichts Neues: Bereits Ende 2019 kooperierte etwa das französische Luxus-Label Louis Vuitton mit Entwickler Riot Games, um kostspielige Klamotten im League of Legends Design unter die Leute zu bringen - darunter gab's unter anderem einen Hoodie für 1.800 Euro und eine Lederjacke für 4.200 Euro:

Louis Vuitton verkauft LoL-Hoodies für 1.800 Euro   75     0

Mehr zum Thema

Louis Vuitton verkauft LoL-Hoodies für 1.800 Euro

Auch Gucci will nun die Gamer erreichen - allerdings nicht mit echter Kleidung, sondern mit Kosmetik-Gegenständen für das hauptsächlich von Kindern gespielte Multiplayer Game Roblox.

Virtuelles Handtäschchen für 3.400 Euro

Falls euch Roblox gar nichts sagt: Dabei handelt es sich um eine absurd erfolgreiche Spieleplattform, in der Spieler ihre eigenen Spiele programmieren und für andere zur Verfügung stellen können. Hier gibt's wirklich für jeden das passende Minispiel: Vom Counter-Strike-Klon bis zum Burger-Brat-Simulator findet sich hier jede noch so abgedrehte Spielidee.

Für unsere Plus-Reportage haben wir uns das Ganze vor kurzem mal genauer angeschaut:

Roblox ist das wichtigste Spiel, das ihr wahrscheinlich nicht kennt   30     19

Mehr zum Thema

Roblox ist das wichtigste Spiel, das ihr wahrscheinlich nicht kennt

Im Grunde sind alle diese Spiele kostenlos, aber natürlich könnt ihr in Roblox auch euer hartverdientes Geld für kosmetische Anpassungen im Ingame-Store ausgeben. Und genau dort veröffentlichte Gucci Ende Mai für kurze Zeit einige Items wie Handtaschen und Sonnenbrillen, die realen Luxusartikeln nachempfunden sind.

Selbst wenn man bei den klobigen Avataren nicht unbedingt an High Fashion denkt, war die Nachfrage riesig - und ist sie weiterhin. Besonders die »Queen Bee Dionysus«-Tasche hat es den modebewussten Spielern angetan. Allerdings war das Teil nur für eine Stunde verfügbar, so dass bei weitem nicht alle Interessierten zuschlagen konnten.

Link zum Twitter-Inhalt

Deshalb wird die Handtasche nun reihenweise auf dem Ingame-Marktplatz verkauft - und das deutlich teurer, als zum ursprünglichen Preis von knapp 5 Euro. Der höchste Preis, den der Beutel mit der Biene bislang erzielen konnte, liegt bei 4.115 US-Dollar, also rund 3.400 Euro. Damit war die virtuelle Variante ein ganzes Stück teurer als die reale Version der Dionysus-Tasche, die damals für »nur« 2.800 Euro verkauft wurde.

Mittlerweile ist der Hype um die Handtasche aber etwas verflogen: Der Preis ist in den letzten Tagen auf ca. 260 Euro abgestürzt. Ob man da nun aber von einem Schnäppchen sprechen kann, bleibt allerdings eine andere Frage.

zu den Kommentaren (50)

Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.