Rocket League bekommt Cross Save-Funktion: Was wird geteilt & was nicht?

Rocket League könnt ihr bald mit dem selben Account spielen, egal welche Plattform ihr nutzt. Wir nennen euch alle wichtigen Infos zur Cross-Progression.

von Mathias Dietrich,
13.08.2020 08:55 Uhr

Diese Reifen bekommt ihr in Rocket League nur, wenn ihr das Spiel mit eurem Epic-Games-Account verknüpft. Diese Reifen bekommt ihr in Rocket League nur, wenn ihr das Spiel mit eurem Epic-Games-Account verknüpft.

Rocket League vollzieht bald seine Umstellung auf ein Free2Play-System. Damit erhaltet ihr auch die Möglichkeit, euren Fortschritt zwischen verschiedenen Plattformen zu teilen. Egal ob ihr euch auf dem PC oder einer Konsole einloggt: Dank Cross-Progression behaltet ihr eure erspielten Items. Der Entwickler erklärt jetzt, was ihr beachten müsst.

Rocket League wird Free2Play: Alle Infos zum Umzug von Steam zu Epic   134     3

Mehr zum Thema

Rocket League wird Free2Play: Alle Infos zum Umzug von Steam zu Epic

So nutzt ihr Cross-Progression in Rocket League

  • Epic Games Account notwendig: Ihr benötigt einen Account bei Epic Games.
  • Login nach Spielstart: Wenn das Free2Play-Update erschienen ist, müsst ihr euch im Spiel selbst mit dem EGS-Account einloggen. Das gilt auch für die Steam und Konsolenversionen.
  • Wählt die Hauptplattform: Rocket League fordert euch dann auf, eine Hauptplattform zu wählen. Die bestimmt, welchen Account ihr zukünftig auf allen Plattformen spielen werdet. Es bietet sich also an, die Plattform zu wählen, auf der ihr bereits den meisten Fortschritt besitzt.
  • Verbindet eure anderen Accounts: Um den Fortschritt zu teilen, müsst ihr etwaige weitere Accounts wie PSN, Xbox Live, Nintendo Switch Online oder Steam ebenfalls mit eurem Epic-Games-Account verknüpfen.

Solltet ihr euch später umentscheiden könnt ihr die Hauptplattform zudem jederzeit ändern. Für das erste erfolgreiche Verlinken mit dem Account von Epic Games erhaltet ihr zudem eine kleine kosmetische Belohnung im Form der Chopper EG Wheels.

Das Spiel listet euch den Fortschritt eurer Accounts auf, eh ihr euch für eine Plattform entscheidet. Das Spiel listet euch den Fortschritt eurer Accounts auf, eh ihr euch für eine Plattform entscheidet.

Cross-Progression wird zwar vieles, aber nicht alles teilen. Das Studio gibt exakt an, welche Dinge ihr auf allen Plattformen verwenden könnt, und welche nach wie vor an eine bestimmte gebunden sind.

Das teilen sich alle Plattformen

  • Alle kostenlosen Drops und Event-Items
  • Season-Belohnungen und Titel
  • Gegenstände des Rocket Pass
  • Im Shop erworbene Gegenstände
  • Blaupausen und mit ihnen gebaute Items
  • Alle DLCs mit dem Rocket-League-Branding

Was wird nicht geteilt?

  • Plattform-exklusive Gegenstände wie Sweet Tooth, Mario und Luigi NSR, Samus' Raumschiff, ...
  • On-Disc DLC der Ultimate Edition wie das Batman/DC Superheroes Pack
  • Lizenzierte Premium DLC-Inhalte wie Ghostbusters, Knight Rider, Jurassic World, ...
  • Credits und Esports Tokens

Änderungen am Trading

Um Betrug vorzubeugen, nimmt der Entwickler einige Anpassungen am Handelssystem vor. Zudem lassen sich Gegenstände nicht uneingeschränkt zwischen den verschiedenen Plattformen tauschen.

Handelsvoraussetzungen: Alle neuen Accounts müssen zukünftig mindestens 500 Credits erworben haben, eh sie am Tausch teilnehmen können. Accounts die vor der Free2Play-Umstellung erstellt wurden, sind nicht von dieser Beschränkung betroffen.

Gekaufte Items sind Plattform-gebunden: Alle Gegenstände, die ihr im Austausch für Credits erwerbt oder baut, sind an ihre jeweilige Plattform gebunden. Eine auf dem PC mit Credits hergestellte Blaupause könnt ihr etwa nicht an einen PS4-Spieler versenden.

Ansonsten gibt es Handelsfreiheit: Auf die anderen Gegenstände trifft das nicht zu, und ihr könnt sie ganz nach Belieben auch zwischen den Plattformen hin- und herschieben. Allerdings müssen die Empfänger dafür eingeloggt und online sein.

Die 15 besten Crossplay-Spiele, die PC & Konsole miteinander verbinden   12     0

Mehr zum Thema

Die 15 besten Crossplay-Spiele, die PC & Konsole miteinander verbinden

Wann kommt das Feature?

Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es noch keinen exakten Termin für den Start der Cross-Progression. Sie wird jedoch gemeinsam mit der Free2Play-Umstellung erscheinen, die derzeit für Sommer 2020 geplant ist.

zu den Kommentaren (24)

Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.