Stardew Valley in der Ego-Perspektive? Mod für Satisfactory macht's möglich

Das Spielprinzip von Stardew Valley funktioniert nicht nur in 2D. Eine Mod für Satisfactory lässt euch zum Bauer in der Ego-Perspektive werden.

von Mathias Dietrich,
02.08.2020 08:20 Uhr

Link zum YouTube-Inhalt

Stardew Valley und Satisfactory dürften wohl nur eine Sache gemein haben: Es sind Aufbauspiele. Modder hält das dennoch nicht davon ab, die doch recht unterschiedlichen Titel miteinander zu kombinieren. Das Resultat ist sozusagen eine Art Stardew Valley mit Ego-Perspektive.

Dieses Werk erschuf mrhid6, der bereits seit fast einem Jahr an einer Farming Mod arbeitet. Wie das im Spiel aussieht, seht ihr ab Minute 23:07 im Mod Showcase des Satisfactory-Entwicklers zu Beginn dieser News.

Wie läuft Farmarbeit in Satisfactory?

Das Fan-Addon erweitert den Fabrikalltag von Satisfactory um entspanntes Farmen. Ihr könnt so Kalkstein zu Samen verarbeiten und mit denen Dinge wie Getreide, Kartoffeln, Möhren, Baumwolle und mehr anpflanzen. Allerdings nicht nur zum reinen Selbstzweck: So bekommt ihr neue Gegenstände, die ihr entweder essen oder weiterverarbeiten könnt.

Die Funktionsweise der Farm: Ihr errichtet Gewächshäuser, die ihr mit Pflanzensamen befüllt. Dort lasst ihr beispielsweise Getreide wachsen. Nach der Ernte schafft ihr das in eine automatischen Bäckerei, die daraus Brot herstellt. Zudem könnt ihr in einem Komposthaufen organisches Material zu Dünger verarbeiten.

Für die Zukunft plant der Modder noch weitere Inhalte, die er jedoch noch nicht genauer bekannt gegeben hat.

Satisfactory bei Epic & Steam: Wie hat sich der Aufbau-Hit verkauft?   121     5

Mehr zum Thema

Satisfactory bei Epic & Steam: Wie hat sich der Aufbau-Hit verkauft?

So installiert ihr die Farming-Mod

  • Ihr benötigt den Satisfactory Mod Loader
  • Ladet die Farming Mod herunter
  • Entpackt die FarmingMod_p.pak und FarmingMod_p.sig nach SatisfactoryEarlyAccess\FactoryGame\Content\Paks
  • Die FarmingMod.dll verschiebt ihr hingegen in den Ordner SatisfactoryEarlyAccess\FactoryGame\Binaries\Win64\mods
  • Jetzt könnt ihr die neuen Gebäude im Spiel freischalten und bauen

Wie machte sich Satisfactory bisher?

Satisfactory erschien im März 2019 im Early-Access exklusiv im Epic Games Store. Seit Anfang Juni 2020 gibt es das Spiel jedoch auch bei Steam. Insgesamt hat es sich bisher mehr als 1,3 Millionen Mal verkauft. In seiner Lebzeit erhielt es bisher drei große Inhalts-Updates. Das letzte wurde am 11. Februar 2020 veröffentlicht. Bisher gibt es noch keine Informationen dazu, wann das vierte erscheinen wird.

zu den Kommentaren (38)

Kommentare(38)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.