Shroud of the Avatar - Gameplay-Präsentation auf Spiele-Messe in Texas gezeigt, Video

Auf der Videospielmesse RTX in Texas zeigte Richard Garriott erstmals öffentlich sein Rollenspiel Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues und stand den Anwesenden Rede und Antwort.

von Philipp Elsner,
09.07.2013 12:56 Uhr

Zum ersten Mal hat Richard Garriott der Öffentlichkeit sein Rollenspiel Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues vorgestellt. Auf der RTX (Rooster Teeth Expo) in Austin, Texas stand der Ultima-Schöpfer auch dem anwesenden Publikum Rede und Antwort.

Die Gameplay-Präsentation von Shroud of the Avatar beginnt im Video ab Minute 22:00 und zeigt die Top-Down-Perspektive, die Third-Person-Ansicht, Handwerk und auch Kämpfe in einem frühen Entwicklungsstadium. Auch die Interaktion mit NPCs und die eingabebasierten Dialoge sind zu sehen.

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues wurde via Kickstarter finanziert und konnte knapp 2 Millionen US-Dollar einnehmen. Neben Garriott ist auch Starr Long mit an Bord, der seit 20 Jahren in der Gaming-Industrie aktiv ist und an Ultima Online mitbeteiligt war.

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues - Screenshots ansehen


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen