Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 11: Diese PC-Geheimtipps im März 2020 solltet ihr auf dem Schirm haben

Iron Danger

Iron Danger - Gameplay-Demo: Herr der Ringe meets Transformers 5:53 Iron Danger - Gameplay-Demo: Herr der Ringe meets Transformers

  • Genre: Rollenspiel
  • Entwickler: Action Squad Studios
  • Publisher: Daedalic Entertainment
  • Plattformen: PC (Linux, Mac), PS4, Xbo One
  • Release: 25. März 2020

Iron Danger ist ein taktisches Rollenspiel mit einem besonderen Twist: Ihr dürft nicht nur die Echtzeitkämpfe pausieren, sondern auch die Zeit zwischendurch um fünf Sekunden zurückdrehen, um Strategien und Kombos zu testen. Im Kampf steuert ihr dabei zwei unterschiedliche Charaktere, die eigene Fähigkeiten mitbringen, die auch mit der Umgebung interagieren - zum Beispiel, wenn ihr einen Gegner in Flammen setzt und dann in ein leicht entzündbares Kornfeld befördert.

Die Geschichte dreht sich um Kipuna, ein gewöhnliches Dorfmädchen, das mit einer uralten Macht in Kontakt kommt und fortan die Zeit manipulieren kann. Sie gerät deshalb zwischen die Fronten des Krieges zwischen der Stadt Kalevala und den Armeen der Hexenkönigin Lowhee. Die Spielzeit wird mit über 15 Stunden angegeben. Im Vergleich zu hundert Stunden und mehr bietet Iron Danger also eher einen angenehm kompakten Rollenspielhappen für zwischendurch. Iron Danger findet ihr übrigens auch in unserer Liste zu den Rollenspiel-Tipps im März.

11 von 11

nächste Seite


zu den Kommentaren (23)

Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.