Star Citizen - Alpha-Update 3.0 geht heute live

Nach dem gestrigen Weihnachtsspecial kommt es heute, wie wir schon mehrfach vermutet haben: Die Alpha 3.0 für Star Citizen wird auf die Live-Server gespielt.

von Benjamin Danneberg,
23.12.2017 14:00 Uhr

Star Citizen fliegt noch heute mit dem Alpha-Update 3.0 auf die Live-Server.Star Citizen fliegt noch heute mit dem Alpha-Update 3.0 auf die Live-Server.

In einer erneut beeindruckenden, einstündigen Demo, hat Entwickler Cloud Imperium Games gestern Abend endlich neue Infos zur Singleplayer-Kampagne von Star Citizen, Squadron 42, veröffentlicht. Auf die Spezialausgabe der wöchentlichen Around the Verse-Show gehen wir in Kürze in einem ausführlichen Artikel ein.

Star Citizen: Die Geburt eines Universums (GameStar Plus)

Star Citizen Alpha 3.0: Versprechen gehalten

Wie wir schon in den vergangenen News zu Star Citizen vermutet haben, veröffentlicht CIG pünktlich zu den Feiertagen das Alpha-Update 3.0. In einem Holiday-Newsletter kündigte das Team an, 3.0 heute (in unserer Zeitzone voraussichtlich im Laufe des Abends) auf die Live-Server spielen zu wollen. Nachdem gestern bereits alle Unterstützer für den Testserver freigeschaltet wurden, kommt CIG damit seinem Versprechen nach, in diesem Jahr Update 3.0 zu veröffentlichen.

Star Citizen - Die Gestaltung von Raumschiff-Wracks (AtV) 30:38 Star Citizen - Die Gestaltung von Raumschiff-Wracks (AtV)

Wie die Testserver-Patchnotes verraten, ist das Update extrem umfangreich und beinhaltet neben drei Monden, einem Planetoiden und einer neuen Landezone auch sehr viele grundlegende Funktionalitäten. Dazu zählt das Item 2.0-Interaktionssystem, die Simulation von Stamina und Sauerstoffversorgung, Fracht, neue Missionen und vieles mehr.

Live-Release trotz vieler Baustellen

Allerdings ist die Performance noch längst nicht perfekt und fällt - obwohl schon deutlich besser als noch vor zwei Wochen - manchmal noch auf einstellige FPS-Zahlen. Teilweise hängt flüssiges Spielen stark vom Server ab, den man erwischt. Viele Optimierungen sind allerdings noch gar nicht drin und sollen erst mit den nächsten Patches folgen. Dazu gehört beispielsweise der neue Netcode und das Objectcontainer-Streaming.

Star Citizen Alpha 3.0: Bis alles einwandfrei funktioniert, müssen wir uns trotz Live-Release noch etwas gedulden.Star Citizen Alpha 3.0: Bis alles einwandfrei funktioniert, müssen wir uns trotz Live-Release noch etwas gedulden.

Das bedeutet: Es bleibt immer noch bei einer Alpha- bzw. einer frühen Early Access-Version. Performance-Probleme, Abstürze und Bugs sind weiter an der Tagesordnung. Allerdings sollen wohl alle Features enthalten sein, ein Teil des Teams wird also die nächsten Tage und Wochen hauptsächlich mit der Verbesserung der Spielerfahrung (Bugfixing und Polishing) verbringen.

Auch interessant: Star Citizen - Gigantismus mit Plan (GameStar Plus)

Polishing, Panzer & Rabatte

Neue Features sollen ab jetzt in einem ungefähr dreimonatigen Rhythmus kommen. In der Zwischenzeit wird an der Funktionalität geschraubt. Wer keine Geduld dafür hat und nur eine relativ niedrige Frustschwelle besitzt, sollte unbedingt noch einige Zeit warten. Über den Zustand und die Spielbarkeit der Star Citizen-Alpha werden wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

Der Tumbril Nova-Panzer ist das nächste große Bodenfahrzeug in Star Citizen. Der Tumbril Nova-Panzer ist das nächste große Bodenfahrzeug in Star Citizen.

Im Rahmen des Holiday-Streams gestern Abend wurde außerdem eine Rabattaktion auf Star Citizen angekündigt. Darüber hinaus gibt es mit dem Tumbril Nova ein neues Fahrzeug im Konzept-Verkauf: Dabei handelt es sich um einen massiven, sehr großen Kampfpanzer, der nur in wenige, wirklich große Schiffe passt (beispielsweise die Fregatte Idris). Künftige Bodenfahrzeuge sollen übrigens wieder deutlich kleiner werden.

Star Citizen - Alpha 3.0 - Exklusive Bilder und Infos ansehen

GameStars 2017 - Mitmachen, abstimmen und abräumen!

Abstimmen und abräumen!

Was sind die besten Spiele des Jahres 2017? Das wollen wir von euch wissen und starten deshalb die große Abstimmung zu den GameStars 2017. Ihr bestimmt, welche Titel als Sieger vom Platz gehen und entscheidet außerdem über den Fail des Jahres 2017.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel, bei dem ihr Amazon-Gutscheine und als Plus-User sogar eine von zwei Grafikkarten im Star-Wars-Look oder das Hardcore-Retro-Spiel Cuphead abräumen könnt! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.



Jetzt mitmachen, abstimmen und gewinnen! Zur GameStars-Abstimmung 2017


Kommentare(138)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen