Star Wars: Battlefront 2 - Weitere Details zu den Änderungen am Lootbox-System bekannt

Nachdem Ende der Open Beta kündigte Dice Änderungen an den Lootboxen an. Jetzt sind die Entwickler noch einmal näher darauf eingegangen und versprachen einen fairen Fortschritt im Multiplayer.

von Martin Dietrich,
01.11.2017 13:39 Uhr

Die Lootboxen in Star Wars: Battlefront 2 haben einige Änderungen durchgemacht. Die Lootboxen in Star Wars: Battlefront 2 haben einige Änderungen durchgemacht.

Die Lootboxen in Battlefront 2 waren zum Ende der Open Beta das am heißesten diskutierte Thema. Wie wir zuvor berichteten, kündigte Dice auch einige Änderungen an, um den Pay2Win-Vorwürfen entgegenzuwirken. In einem neuen Blogpost äußerten sich die schwedischen Entwickler ein weiteres Mal über die unbeliebten Beutekisten. Die aktuellsten Änderungen sehen folgendermaßen aus:

  • Es wird ein bestimmter Rang benötigt, um Sternenkarten upzugraden. Die mächtigsten Karten sind damit nur für hochstufige Spieler verfügbar.
  • Epische Sternenkarten (höchste Stufe) können nicht mehr aus den Lootboxen gezogen werden. Stattdessen lassen sie sich hauptsächlich durch Crafting-Materialien herstellen. Diese stecken wiederum in den Lootboxen. Ein paar wenige Sternenkarten sind exklusiv für Vorbesteller und Käufer von Deluxe Editionen.
  • Die meisten Waffen werden aus den Lootboxen entfernt und hinter bestimmen Multiplayer-Meilensteinen gepackt. Damit soll ein Großteil der Waffen durch bloßes Spielen freigeschaltet werden.
  • Items der verschiedenen Multiplayer-Klassen werden durch Spielen dieser freigeschaltet. Außerdem bekommt ihr bei Erreichen von bestimmten Meilensteinen klassenspezifische Kisten. Diese bieten eine Mischung aus Sternenkarten und Crafting-Materialen, die den Klassen-Fortschritt weiter vorantreiben sollen.

Dice möchte weiter am Lootbox-System feilen und verspricht, dass es noch weitere Änderungen geben könnte, falls sie Möglichkeiten zur Verbesserung sehen: »Wir wissen, dass die Magie auf dem Spiel steht, und wir werden sicherstellen, dass wir weiterhin ein Spiel machen, das allen Spaß macht.«

Battlefront 2 in der Vorschau: Ein ungewöhnlicher Kampagnen-Start

Star Wars: Battlefront 2 erscheint am 17. November für PC, Xbox One und Playstation 4.

Star Wars: Battlefront 2 - Kampagnen-Previewvideo: Kinoreifer Sternenkrieg 4:33 Star Wars: Battlefront 2 - Kampagnen-Previewvideo: Kinoreifer Sternenkrieg

Star Wars: Battlefront 2 - Die Klassen im Überblick ansehen


Kommentare(99)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen