Star Wars: Obi-Wan Kenobi hat vor 20 Jahren Werbung für Bier gemacht - und das sogar mitten im Film

Es gibt eine Version von Star Wars, in der die Helden immer Zeit für ein Bier haben. Die wurde vor knapp 20 Jahren in Chile ausgestrahlt und ist gleichermaßen absurd wie großartig.

»Das sind nicht die Bierchen, die ihr sucht.« Bildquelle: DisneyLucasfilm »Das sind nicht die Bierchen, die ihr sucht.« Bildquelle: Disney/Lucasfilm

Das Dasein als Jedi-Ritter und der Kampf gegen das Galaktische Imperium kann schon mal durstig machen. Umso besser, dass Luke Skywalker, Obi-Wan Kenobi und sogar Imperator Palpatine immer ein kühles Helles zur Hand haben. Zumindest, wenn ihr um 2003 herum eine besonders absurde Version der klassischen Star-Wars-Trilogie habt.

Die wurde im chilenischen Fernsehen ausgestrahlt und kommt mit besonders kreativer Werbung für die Biermarke Cerveza Cristal daher. Denn der TV-Sender Channel 13 bemühte sich darum, die Abenteuer von Luke, Han, Leia und Chewie nicht durch klassische Werbeformate zu unterbrechen.

Stattdessen gehen die echten Szenen des Films die Werbeclips über, sodass der Eindruck entsteht, Bier wäre ein fester Bestandteil von George Lucas Sternenkrieg-Saga.

Das Erbe der Skywalker-Familie: Eine Kiste voller Bier

Das Paradebeispiel: In seiner Hütte auf Tatooine klärt Obi-Wan Kenobi den jungen Luke Skywalker (zumindest vage) über seine Herkunft und Familienverhältnisse auf. Während der alte Jedi-Meister in Erinnerungen schwelgt, fällt ihm ein, dass er ja etwas Wichtiges für Luke verwahrt hat: Etwas, von dem sein Vater immer wollte, dass Luke es bekommt.

Bevor wir euch die Überraschung vorwegnehmen, schaut euch am besten selbst den Clip aus Episode 4: Eine neue Hoffnung an, der dank Windy auf X (ehemals Twitter) gerade die Runde macht:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Das Thema ist zuvor durch Sergio Cejas hochgekocht, der schon Ende Februar 2024 einen Artikel für VidaExtra dazu verfasst hat. Darin sammelt Cejas weitere Momente, in denen die Verantwortlichen von Channel 13 den Helden und Schurken von Star Wars mehr Flaschen und Dosen Bier unterjubeln.

Auch der Imperator ist dem Alkohol nicht abgeneigt

So zum Beispiel im Finale von Episode 6: Die Rückkehr der Jedi-Ritter und damit dem der klassischen Trilogie, als Luke Skywalker vor seinem Vater und dessen Meister steht. Offenbar ist auch Imperator Palpatine einer eiskalten Erfrischung nicht abgeneigt, um die (vermeintliche) Vernichtung der Rebellen-Allianz zu feiern.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Weitere herrlich-absurde Bierwerbungen, die der chilenische TV-Sender mit Star Wars verwoben hat, findet ihr auf YouTube und Twitter. Und falls ihr euch gerade wundert: Bei dem Krieg der Sterne handelt es sich nicht um die einzigen Filme, denen Channel 13 ein bisschen Bier untergejubelt hat - auch Gladiator oder American Beauty frönen dort dem Alkohol.

Wollt ihr übrigens mehr dazu wissen, was aktuell im Star-Wars-Universum passiert, können wir euch natürlich weiterhelfen. Unter den Links oben findet ihr die wichtigsten Neuigkeiten zu Filmen, TV-Serien und Videospielen, an denen im Moment gearbeitet wird und auf die sich Fans freuen dürfen. So zum Beispiel The Mandalorian & Grogu, The Acolyte oder einem neuen Teil der Jedi-Spielereihe.

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(11)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.