Star Wars: Die letzten Jedi - Blu-ray & DVD enthält über 20 Minuten zusätzliche Szenen

Zum Kinostart von Star Wars: Die letzten Jedi kündigt Regisseur Rian Johnson bereits 20 Minuten Extra-Szenen auf der DVD und Blu-ray an. Hier gibt es erste Details.

von Vera Tidona,
19.12.2017 15:15 Uhr

Einige Szenen aus Star Wars 8 haben es nicht in die finale Kino-Version geschafft.Einige Szenen aus Star Wars 8 haben es nicht in die finale Kino-Version geschafft.

Seit wenigen Tagen ist der neue Star-Wars-Film Episode 8: Die letzten Jedi weltweit in den Kinos zu sehen und führt die legendäre Saga um den Krieg der Sterne weiter.

Während die Fangemeinde angeregt über das neue Abenteuer aus der weit, weit entfernten Galaxie diskutiert, enthüllt Regisseur Rian Johnson gegenüber dem US-Magazin Collider bereits erste Details zur Ausstattung des Films auf DVD und Blu-ray.

Mehr zu Star Wars 8: Erfolgreicher Kinostart übertrifft sämtliche Erwartungen

Regisseur verspricht 20 Minuten Extra-Szenen

So dürfen sich Fans laut Johnson auf großartiges Material einstellen, wie etwa 20 Minuten geschnittene und nicht gezeigte Filmszenen mit Rey, Luke, Finn und vielen mehr.

Die Szenen stammen aus der ursprünglichen drei Stunden langen Schnittfassung des Kinofilms, die nach dem finalen Cut auf zweieinhalb Stunden Laufzeit der Schere zum Opfer fielen.

Da das Entfernen mancher Szenen dem Regisseur und seinen Mitarbeitern im Schneideraum regelrecht weh getan habe, möchte man den Fans die Filmschnipsel nicht vorenthalten, so Johnson im Interview.

Star Wars 8 - Review-Video ohne Spoiler 16:24 Star Wars 8 - Review-Video ohne Spoiler

Erste Details zu den Extra-Szenen

Rian Johnson verrät sogar schon erste Details zu den besagten Filmschnipseln: Es gibt unter anderem eine zusätzliche Szene mit Rey (Daisy Ridley) und Luke Skywalker (Mark Hamill) auf Ach-To, in der die junge Nachwuchsheldin den Jedi-Meister darum bittet, sie im Umgang mit der Macht auszubilden. Außerdem ist in einer der entfernten Szenen ein weiterer Test zu sehen, den Rey absolvieren muss. Laut Johnson handelt es sich dabei um eine "große emotionale Szene" zwischen den beiden.

Dazu gibt es weitere Szenen mit Finn (John Boyega) und Poe Dameron (Oscar Isaac), sowie mit den neuen Charakteren Rose (Kelly Marie Tran) und DJ (Benicio del Toro) zu sehen, bestätigt Johnson:

"Es gibt eine erweiterte Sequenz, in der die drei [Finn, Rose und DJ, Anm. d. R.] durch den Mega-Sternenzerstörer schleichen und versuchen, den Tracker zu finden. Es ist eine ganze Sequenz mit ihnen, wie sie durch den großen Bürobereich schleichen und Sturmtruppler austricksen. Wir haben außerdem noch einige weitere Finn-Szenen - da ist diese eine großartige Szene mit Finn und Poe, die so eine Art Vorbereitung am Anfang des Films darstellt, als Poe Finn wieder auf die Beine bringt, nachdem der aus dem Koma aufgewacht ist. Oh Gott, es gibt eine Menge wirklich spaßiges Zeug."

Star Wars: Die letzten Jedi - Bilder zum Kinofilm ansehen

Episode 8: Kein Director's Cut geplant

Wer nun darauf hofft, die erste Schnittfassung von drei Stunden Laufzeit würde zusätzlich auf DVD oder Blu-ray erscheinen, wird allerdings enttäuscht.

Denn eine extralange Fassung des Films als Director's Cut ist nicht geplant, so Regisseur Johnson gegenüber dem Magazin.

DVD & Blu-ray: Möglicher Release-Termin im April 2018

Noch steht kein konkreter Release-Termin für die DVD und Blu-ray von Star Wars Episode 8: Die letzten Jedi fest. Jedoch kann man mit einem Verkaufsstart im April 2018 rechnen, ähnlich wie beim Vorgängerfilm Das Erwachen der Macht vor zwei Jahren.

Laut Amazon.de erscheint der Film nicht nur auf DVD und Blu-ray, sondern auch auf einer Blu-ray 3D als limitierte Edition sowie als 4K Ultra HD. Schon jetzt sind die einzelnen Fassungen bei Amazon & Co. vorbestellbar.

GameStars 2017 - Mitmachen, abstimmen und abräumen!

Abstimmen und abräumen!

Was sind die besten Spiele des Jahres 2017? Das wollen wir von euch wissen und starten deshalb die große Abstimmung zu den GameStars 2017. Ihr bestimmt, welche Titel als Sieger vom Platz gehen und entscheidet außerdem über den Fail des Jahres 2017.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel, bei dem ihr Amazon-Gutscheine und als Plus-User sogar eine von zwei Grafikkarten im Star-Wars-Look oder das Hardcore-Retro-Spiel Cuphead abräumen könnt! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.



Jetzt mitmachen, abstimmen und gewinnen! Zur GameStars-Abstimmung 2017


Kommentare(58)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen