Star Wars: Die letzten Jedi - Die ersten Kritiken sehen gut aus

Pünktlich zum Kinostart des neuen Star-Wars-Films Episode 8 sind die ersten Kritiken eingetroffen und bestätigen das positive Bild der ersten Spoiler-freien Reaktionen.

von Vera Tidona,
13.12.2017 10:25 Uhr

Zum Kinostart von Star Wars: Die letzten Jedi sind die ersten Kritiken eingetroffen und sehen gut aus.Zum Kinostart von Star Wars: Die letzten Jedi sind die ersten Kritiken eingetroffen und sehen gut aus.

Nach dem ersten Teil »Das Erwachen der Macht« mussten wir zwei lange Jahre auf die Fortsetzung der neuen Star-Wars-Trilogie mit Rey, Finn, Luke und Kylo Ren warten.

Zum Kinostart von »Episode 8: Die letzten Jedi« sind nun die ersten Kritiken eingetroffen. Schon die ersten Reaktionen zeigten ein überwiegend positives Bild von Regisseur Rian Johnsons Weltraumabenteuer. Manche US-Kritiker sind sogar der Meinung, es wäre »der vielleicht beste Star-Wars-Film aller Zeiten«.

Lest hier unsere Kritik zu Star Wars 8: Ein schwieriger Krieg der Sterne

Die ersten Kritiken zu Episode 8

Auf Metacritic befinden sich die ersten Kritiken zu »Star Wars: Die letzten Jedi« durchgehend im grünen Bereich und werten den Film mit derzeit guten 85 Prozent. Dabei vergeben viele große Magazine dem Film satte 100 Prozent, während Branchenmagazine wie Variety oder The Hollywood Reporter dann doch den ein oder anderen Kritikpunkt haben.

Ähnlich gut sieht es auch auf Rotten Tomatoes aus. Hier wird der neue Star-Wars-Film mit aktuell satten 93 Prozent positiver Reviews gelistet. Das Average Rating liegt derzeit bei 8.3 von 10.

Name der Publikation

Wertung

100/100

100/100

100/100

IGN

97/100

91/100

90/100

90/100

90/100

88/100

88/100

83/100

80/100

70/100

70/100

50/100

Carsten Baumgardt von Filmstarts:

"Rian Johnson liefert mit dem Fantasy-Spektakel Die letzten Jedi einen starken Mittelteil der dritten Trilogie ab, der vor allem von der Rückkehr Mark Hamills als legendärer Luke Skywalker lebt. Gemeinsam mit Daisy Ridleys energischer Rey übertüncht er einige schwächere Elemente in den anderen Handlungssträngen."

Sebastian Ossowski von IGN Deutschland:

"Episode 8 ist ein zweischneidiges Schwert: Visuell großartige Momente und diskussionswürdige Charakterentwicklungen wechseln sich ab. Ebenso mit nicht nachvollziehbaren Geschwindigkeitsunterschieden im zweiten Akt, die teilweise großen Fragezeichen beim Zuschauer, wenn nicht sogar Logiklöcher hinterlassen. Als Summe seiner Teile ist Star Wars: Die letzten Jedi zwar ein bombastischer Film aber eben nicht der Meilenstein, als der er im Vorfeld gefeiert wurde."

Valentin Aschenbrenner von IGN Deutschland:

"Rian Johnsons Star Wars: Episode 8 ist mutig und anders. [...] Also eigentlich genau das, was die Fans verlangt haben. Und in eben diesen Momenten funktioniert Die letzten Jedi am besten - sobald sich der Regisseur in all seiner Kreativität austoben darf. Die neueste Episode ist allerdings nicht ohne ihre eigenen Makel. [...] Die letzten Jedi (ist) zweifelsohne ein guter Star Wars-Film."

Star Wars 8 - Review-Video ohne Spoiler 16:24 Star Wars 8 - Review-Video ohne Spoiler

Star Wars 8 - Review-Video mit Spoilern 22:19 Star Wars 8 - Review-Video mit Spoilern


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen