Adventskalender 2019

In Star Wars: Episode 9 von Colin Trevorrow wäre Imperator Palpatine nicht zurückgekehrt

Für Der Aufstieg Skywalkers kehrt Imperator Palpatine (vielleicht) von den Toten zurück. Diese Idee stammt von J.J. Abrams und nicht Colin Trevorrow, der ursprünglich Episode 9 drehen sollte.

von Valentin Aschenbrenner,
26.11.2019 16:05 Uhr

Darth Sidious für Episode 9 - Der Aufstieg Skywalkers zurückzubringen basiert auf der Idee von J.J. Abrams und nicht Colin Trevorrow. Darth Sidious für Episode 9 - Der Aufstieg Skywalkers zurückzubringen basiert auf der Idee von J.J. Abrams und nicht Colin Trevorrow.

Bevor Regisseur J.J. Abrams die Regie von Episode 9 - Der Aufstieg Skywalkers übernahm, sollte Colin Trevorrow den Abschluss der Star-Wars-Saga in Szene setzen. Und allem Anschein nach könnten die Visionen der beiden Regisseure für den Film kaum unterschiedlicher ausfallen.

So verrät der Regisseur von Jurassic World im Gespräch mit Empire, dass er in seinem Entwurf für Episode 9 keinen Auftritt von Imperator Palpatine vorgesehen hatte. Für die Rückkehr von Darth Sidious ist J.J. Abrams verantwortlich, der mit Der Aufstieg Skywalkers nach Das Erwachen der Macht seinen zweiten Krieg-der-Sterne-Film in Szene setzt:

"Ich bin J.J. [Abrams] sehr dankbar, dass er einige unserer Ideen mitaufgenommen hat. Für uns ist es sehr aufregend, dass Fans Momente zu sehen bekommen, die für uns essentiell waren. Den Imperator zurückzubringen, war eine Idee, die J.J. .mit an den Tisch brachte, als er an Bord kam. Mir ist das ehrlich gesagt nie in den Sinn gekommen und ich kann ihm das nur zugute halten. Es war eine große Herausforderung, die Geschichte [von Episode 9] zu entschlüsseln und er hat es tatsächlich vollbracht."

Die Rückkehr von Imperator Palpatine wurde bereits im ersten Trailer zu Star Wars: Episode 9 - Der Aufstieg Skywalkers enthüllt. Die Rückkehr von Imperator Palpatine wurde bereits im ersten Trailer zu Star Wars: Episode 9 - Der Aufstieg Skywalkers enthüllt.

Für J.J. Abrams wäre es »seltsam«, Imperator Palpatine nicht in Episode 9 zurückzubringen

Hat der Imperator Die Rückkehr der Jedi-Ritter tatsächlich überlebt? Kehrt er als Sith-Geist zurück? Oder vielleicht in einem Klon-Körper? Was genau hinter der Rückkehr von Darth Sidious in Der Aufstieg Skywalkers steckt, werden wir wohl spätestens zum Kinostart am 19. Dezember 2019 erfahren. Dennoch lässt es sich J.J. Abrams nicht nehmen, gegenüber Uproxx zu erklären, warum es zu dieser Entscheidung für die Geschichte von Episode 9 kam:

"Wenn du dir die neun Kapitel dieser Geschichte ansiehst, wäre es vielleicht umso seltsamer, wenn Palpatine nicht zurückkehren würde. Du musst dir nur ansehen, worüber er redet, wer er ist, wie wichtig er ist und was seine Geschichte ist. Damit wäre seine Abwesenheit von der dritten Trilogie verdächtig. Es wäre sehr komisch."

Damit bezieht sich J.J. Abrams darauf, dass Darth Sidious sowohl in den Prequels, als auch in der klassischen Trilogie als Strippenzieher im Hintergrund lauerte. Mit Das Erwachen der Macht, Die letzten Jedi und Der Aufstieg Skywalkers wurde bzw. wird diese Geschichte fortgesetzt. Dass Palpatine in den letzten Filmen der Skywalker-Saga also nicht auch noch irgendwo seine Finger im Spiel hat, würde für J.J. Abrams wenig Sinn ergeben.

Dass Imperator Palpatine nach seinem Tod(?) in Episode 6 - Die Rückkehr der Jedi-Ritter zurückkehrt, ist jedoch keine völlig neue Idee. Schon im alten Krieg-der-Sterne-Kanon - dem heutigen »Star Wars Legends« - vor der Übernahme durch Disney hat es sich der Macht-Geist von Darth Sidious in einem geklonten Körper gemütlich gemacht, um Luke Skywalker weiterhin das Leben schwer zu machen.

Imperator Palpatine ist bereits in dem Legends-Roman Dark Empire von den Toten zurückgekehrt. Imperator Palpatine ist bereits in dem Legends-Roman Dark Empire von den Toten zurückgekehrt.

Mehr zu Star Wars: Episode 9


Kommentare(133)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen