Star Wars Jedi: Fallen Order - Amazon leakt Artwork, wir fassen die wichtigsten Infos und Gerüchte zusammen

Im Rahmen der Star-Wars-Celebration zeigt EA neues Material zu Star Wars Jedi: Fallen Order. Wir fassen davor bereits die wichtigsten Teaser und Leaks zusammen.

von Robin Rüther,
12.04.2019 11:49 Uhr

Ein neues Artwork zu Star Wars Jedi: Fallen Order wurde geleakt. Ein neues Artwork zu Star Wars Jedi: Fallen Order wurde geleakt.

Star-Wars-Leak bei Amazon: Ein T-Shirt mit Artwork-Aufdruck zu Jedi: Fallen Order ist offenbar vorzeitig im Shop aufgetaucht. Das Angebot ist mittlerweile nicht mehr online, das Bild kursiert aber dennoch im Internet.

Es zeigt einen Jedi mit blauem Lichtschwert, der mit einem kleinen Droiden im Schlepptau einen Felsen erklimmt. Im Hintergrund liegt ein abgestürzter Sternzerstörer (ein frühes Modell der Venator-Klasse, das während der Klonkriege im Einsatz war) auf zugeschneitem Boden, am Horizont fliegen TIE Fighter.

Wahrscheinlich sollte das Artwork erst auf der Star Wars Celebration in Chicago gezeigt werden. Am 13. April um 20:30 Uhr soll dort der Reveal von Jedi: Fallen Order stattfinden. Außerdem gibt's auf der CWS zum ersten Mal den Trailer zu Episode 9 zu sehen.

Schaut die Star Wars Celebration live mit uns im Stream

Fallen Order basiert auf der Unreal Engine

Bevor wir uns mit den unbestätigten Leaks und Gerüchten beschäftigen, fassen wir kurz noch die offiziellen Teaser und bestätigten Fakten zusammen.

Kotaku-Autor Jason Schreier hat vor kurzem getwittert, dass das Star-Wars-Spiel auf der Unreal Engine basiere. Kurz darauf bestätigte das auch der Community Manager im offiziellen Reddit-Forum: Star Wars Jedi: Fallen Order nutzt die Unreal Engine 4.

EA hat außerdem ein kurzes Teaser-Video zum Spiel veröffentlicht. Darauf seht ihr allerdings lediglich ein zerstörtes Lichtschwert, das auf zwei Kreisen mit alten Runen liegt. Im Tweet steht der Hinweis »Don't stand out« - Fall nicht auf.

Unbestätigter Leak: Star Wars trifft Dark Souls

Reddit User SchrodingersWitcher hat weitere Hinweise zur Story und Gameplay geteilt. Behandelt diese Leaks aber mit Vorsicht, schließlich stammen sie nicht aus einer offiziellen Quelle und könnten sich alle als falsch erweisen.

Der User behauptet, er habe die Informationen von einem Entwickler auf ResetEra bekommen, Account und Posts seien mittlerweile gelöscht worden. Das sind die Infos:

  • Die Geschichte von Fallen Order ist Teil des offiziellen Star-Wars-Kanons
  • Die Story wurde bereits geleakt (er weiß aber nicht wo), ist eindrucksvoller und besser als die von Battlefront 2
  • Ihr habt einen Rucksack-Droiden
  • Das Gameplay ähnelt Dark Souls und Sekiro: Ihr müsst im richtigen Moment parieren, man fühle sich wie ein Jedi
  • Die Kampagne ist nicht rein linear, ihr besucht unterschiedliche Planeten. Auf jedem Planeten findet man neue Items und verbessert alte
  • Es könnte Wallruns und Parkour geben
  • Fallen Order erinnert optisch an Rogue One und Solo, besitzt gleichzeitig auch den Flair der Prequels
  • Mit Unreal Engine 4 entwickelt, nur Singleplayer
  • Kein Actionspiel a la Devil May Cry oder God of War
  • Das Spiel ist deutlich länger als 5 Stunden
  • Fallen Order erweitert die Star-Wars-Lore, vermutlich seht ihr aber auch bekannte Planeten
  • Es gibt einen vorgefertigten, männlichen Protagonisten
  • Das Spiel beginnt mit einer großen Eröffnungsszene, in der Inquisitoren auftauchen
  • Erinnert an Jedi Knight und Force Unleashed mit einem Hauch Uncharted

Was an diesen Gerüchten dran ist, erfahren wir am 13. April um 20:30 Uhr im Rahmen der Star Wars Celebration.

Apex Legends als Gefahr für Jedi: Fallen Order - Video: Killt der Erfolg das Star-Wars-Spiel? 6:08 Apex Legends als Gefahr für Jedi: Fallen Order - Video: Killt der Erfolg das Star-Wars-Spiel?


Kommentare(85)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen