Star Wars: High Republic enthüllt erste Verbindung zu klassischer Trilogie

Star Wars: The High Republic verknüpft sich schon jetzt mit der klassischen Trilogie. Und zwar über Sana Starros, der "Ehefrau" von Han Solo.

von Vali Aschenbrenner,
27.07.2020 14:45 Uhr

Die Geschehnisse von The High Republic spielen sich 200 Jahre vor Episode 1 - Die dunkle Bedrohung ab. Trotzdem verknüpft sich die neue Star-Wars-Ära auch mit viel späteren Geschichten. Die Geschehnisse von The High Republic spielen sich 200 Jahre vor Episode 1 - Die dunkle Bedrohung ab. Trotzdem verknüpft sich die neue Star-Wars-Ära auch mit viel späteren Geschichten.

Mit The High Republic startet die nächste große Ära des Star-Wars-Universums Anfang 2021. Und obwohl es bis zur Veröffentlichung der ersten Romane und Comics noch ein wenig hin ist, streuen Disney, Lucasfilm und Marvel schon jetzt erste Hinweise auf das Zeitalter der »Jedi-Ritter der Tafelrunde« und »Weltraum-Wikinger«.

So verriet zum Beispiel Autorin Justina Ireland, inwiefern sich The High Republic mit bereits bekannten Geschichten des Star-Wars-Universums verknüpft - konkret geht es um eine Verbindung zur klassischen Trilogie bestehend aus den Episoden 4, 5 und 6.

The High Republic: So sieht die Zukunft von Star Wars aus   261     12

Mehr zum Thema

The High Republic: So sieht die Zukunft von Star Wars aus

Eben jene Verbindung wird über Avon Starros erfolgen - einer wichtigen Hauptfigur in dem Jugendroman Star Wars: The High Republic - A Test of Courage, der am 5. Januar 2021 erscheint.

Wer ist Avon Starros?

Avon Starros ist eine 12-jährige Unruhestifterin, die von ihrer Mutter (einer Senatorin der Republik) an den Rand der Galaxis geschickt wird. Justina Ireland beschreibt Avon als junge Wissenschaftlerin, die ein Lichtschwert lieber zerlegen würde, als damit zu kämpfen.

Ob Avon Starros selbst eine Jedi oder machtbegabt ist, geht aus den spärlichen Informationen über sie nicht hervor. Diese Rolle wird aber wohl eher Vernestra »Vern« Rwoh zuteil, um die sich die Geschichte von A Test of Courage dreht und die wir euch bereits mit vier weiteren Jedi der High Republic vorgestellt haben.

Avon Starros (zweite von rechts) ist bereits auf dem Cover des Star-Wars-Romans A Test of Courage zu sehen. Avon Starros (zweite von rechts) ist bereits auf dem Cover des Star-Wars-Romans A Test of Courage zu sehen.

So verbindet sich The High Republic mit der klassischen Star-Wars-Trilogie

Star-Wars-Fans dürfte der Name Starros bereits hellhörig gemacht haben. Den kennen sie nämlich schon von Sana Starros, einer Schmugglerin und Halsabschneiderin, deren Wege sich mit Luke Skywalker, Han Solo und Leia Organa während der Rebellion gegen das Galaktische Imperium kreuzten - Sana ist also eine Nachfahrin von Avon Starros, The High Republic spielt sich 200 Jahre vor Episode 1 - Die dunkle Bedrohung ab.

Sana Starros trat erstmals in Ausgabe #4a der Star-Wars-Comics von Marvel auf und stellte sich Lesern selbst als »Sana Solo« vor - Ehefrau von Han Solo. Es stellt sich jedoch heraus, dass es sich bei Han und Sanas Scheinehe um ein Schlüsselelement einer aufwändigen Betrugsmasche handelte, bei der sie der Captain des Millennium Falken im Stich ließ.

Sana machte sich also auf, ihren Partner zur Rechenschaft zu ziehen, lernte dabei Luke und Leia kennen und wurde zu einer wichtigen Mitstreiterin der Rebellen-Allianz im Kampf gegen das Imperium. Später kreuzten sich ihre Wege ebenfalls mit Lando Calrissian und Doctor Aphra, die dank der Comics von Marvel ebenfalls zum neuen Krieg-der-Sterne-Kanon gehört.

Sana Starros trat zwar nie in den Filmen der klassischen Trilogie auf, wurde jedoch nachträglich zum maßgeblichen Bestandteil dieser Geschichte ausgebaut - nicht nur über ihre Partnerschaft mit Han Solo: Sie beeinflusste unter anderem Handlungsstränge der Kinoabenteuer von Luke, Leia und Han, denen Disney im Zuge der Marvel-Comics mehr Kontext und Hintergründe spendierte.

Sana Solo ... oder doch lieber Starros? Nach ihrem Debüt in den offiziellen Star-Wars-Comics enthüllte sich Sana als die Ehefrau von Han Solo. Bildquelle: Marvel/StarWars.com Sana Solo ... oder doch lieber Starros? Nach ihrem Debüt in den offiziellen Star-Wars-Comics enthüllte sich Sana als die Ehefrau von Han Solo. Bildquelle: Marvel/StarWars.com

Was gibt es sonst über The High Republic zu wissen?

The High Republic verknüpft sich übrigens nicht nur über Avon Starros mit bereits bekannten Star-Wars-Geschichten: In The Rise of Kylo Ren #3 von Autor Charles Soule, der mit Light of the Jedi das Herzstück von The High Republic entwirft, wurde bereits auf die neue Ära angespielt. Im Comic stoßen die Schüler von Luke Skywalker auf ein Holocron der Jedi-Meisterin Avar Kriss.

Der Roman The Light of the Jedi erscheint am 5. Januar 2021, während es mit neuen Star-Wars-Filmen nach einer Terminverschiebung erst Ende 2023 weitergeht. Bis dahin dürften aber noch einige TV-Serien wie Kenobi mit Ewan McGregor oder das Rogue-One-Spin-off um Cassian Andor (Diego Luna) erscheinen.

The High Republic: Die große Bedrohung der neuen Star-Wars-Ära enthüllt   204     3

Mehr zum Thema

The High Republic: Die große Bedrohung der neuen Star-Wars-Ära enthüllt

Einen Überblick über sämtliche geplanten Comics und Romane von The High Republic haben wir bereits für euch aufgelistet. Das erste Kapitel der neuen Star-Wars-Ära könnt ihr bereits selbst nachlesen, während wir euch fünf der wichtigsten Jedi-Ritter der High Republic vorstellen.

zu den Kommentaren (42)

Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen