Star Wars: Disney klärt bislang ungelöstes Mysterium zu Kylo Ren

In den neuen Star-Wars-Filmen haben Fans nie erfahren, wie Ben Solo zum Anführer der Ritter von Ren wurde. Diese Frage wurde nun im Zuge eines offiziellen Marvel-Comics beantwortet.

von Vali Aschenbrenner,
13.03.2020 09:20 Uhr

Die Ritter von Ren spielten in den neuen Star-Wars-Filmen eine eher untergeordnete Rolle. Im Zuge eines Star-Wars-Comics erfahren wir mehr über sie und ihre Beziehung zu Kylo Ren. Die Ritter von Ren spielten in den neuen Star-Wars-Filmen eine eher untergeordnete Rolle. Im Zuge eines Star-Wars-Comics erfahren wir mehr über sie und ihre Beziehung zu Kylo Ren.

Mit Episode 9 wurde die Skywalker-Saga beendet. Viele offene Fragen der Fans konnte der zweite Star-Wars-Film von J.J. Abrams jedoch nicht beantworten. Allen voran, wie Ben Solo zu Kylo Ren und damit dem Meister der Ritter von Ren wurde.

Tatsächlich kritisierten viele Fans im Nachhinein, dass der Fall von Ben Solo und Aufstieg von Kylo Ren die Geschichte gewesen wäre, die Das Erwachen der Macht, Die letzten Jedi und Der Aufstieg Skywalkers erzählen hätte sollen - oder zumindest nicht vollständig ignorieren.

Gerade an der überschaubaren Leinwandpräsenz der Ritter von Ren störten sich zahlreiche Fans, nachdem diese in Episode 7 angeteast wurden, in Episode 8 gar nicht erst auftauchten und in Episode 9 kaum etwas anderes taten als bedrohlich herumzustehen.

Diese Lücke in der Geschichte der neuen Star-Wars-Helden und -Schurken hat nun der offizielle Marvel-Comic The Rise of Kylo Ren gestopft. Die erste Ausgabe dieses Krieg-der-Sterne-Comics erschien in den USA am 18. Dezember 2019, die vierte und letzte erst am 11. März 2020.

Disney macht eine der größten Kontroversen von Star Wars 9 rückgängig   182     0

Mehr zum Thema

Disney macht eine der größten Kontroversen von Star Wars 9 rückgängig

Seid ab dieser Stelle vor Spoilern gewarnt: Solltet ihr den Comic The Rise of Kylo Ren noch lesen wollen, ohne über dessen Handlung Bescheid zu wissen, solltet ihr vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt zu diesem Artikel zurückkehren.

Wie Ben Solo zum Anführer der Ritter von Ren wurde

Darin wird beleuchtet, wie Ben nach der Zerstörung von Luke Skywalkers Jedi-Akademie die Ritter von Ren aufsucht, um sich ihnen im Auftrag des Obersten Anführers Snoke anzuschließen. Um seine Treue unter Beweis zu stellen, reist er mit den Anhängern der dunklen Seite der Macht auf einen Minen-Mond des Planeten Mimban.

Dort wollen die Ritter von Ren ein Artefakt in ihren Besitz bringen, während sich die beiden überlebenden Schüler von Lukes Jedi-Akademie Voe und Tai an ihre Fersen heften. Bis zu diesem Zeitpunkt weigerte sich Ben trotz der Anweisung des Anführers der Ritter von Ren - ein Mann namens … Ren - Unschuldige zu töten.

Allerdings machen ihn seine ehemaligen Freunde für die Zerstörung der Jedi-Akademie sowie Luke Skywalkers angeblichen Tod verantwortlich und fordern ihn zum Duell heraus. Im Kampf gegen die beiden Nachwuchs-Jedi tötet Ren Tai und beginnt, Ben wegen seiner Zurückhaltung zu verspotten.

Ihm zufolge besitzt Ben Solo nicht das Potential, das Snoke in ihm erkannt hätte, worauf es zum Kampf zwischen Ren und Ben kommt

In dieser Preview-Seite aus The Rise of Kylo Ren wird die erste Konfrontation von Ben Solo und den Rittern von Ren gezeigt. Zu diesem Zeitpunkt ist Ben noch ein Schüler von Luke Skywalker, der in der darauffolgenden Szenen den Boden mit den Rittern von Ren wischt. Quelle: Marvel. In dieser Preview-Seite aus The Rise of Kylo Ren wird die erste Konfrontation von Ben Solo und den Rittern von Ren gezeigt. Zu diesem Zeitpunkt ist Ben noch ein Schüler von Luke Skywalker, der in der darauffolgenden Szenen den Boden mit den Rittern von Ren wischt. Quelle: Marvel.

Bei dem Duell wird Ben von Snoke und Imperator Palpatine beeinflusst, weshalb er sich voll und ganz der dunklen Seite hingibt und Ren niederstreckt. Übrig bleiben Ben Solo und Voe, die Ben mit den Worten »Ich bin ein Mörder, weißt du noch?« ermordet.

Als die Ritter von Ren Zeuge der Ermordung ihres Meisters und eines Jedi durch Ben Solo werden, erkennen sie ihn als ihren neuen Meister an: Ben Solo hat sich als würdig und kaltblütig genug für ihre Loyalität erwiesen - und um die Ritter von Ren als Kylo Ren anzuführen.

Der Star-Wars-Comic endet mit der Anfertigung von Ben Solos rotem Parierstangen-Lichtschwert, bei der er seinen ursprünglich blauen Kyber-Kristall zum »Bluten« bringt und sein Schicksal als Kylo Ren akzeptiert. Auf diese traditionelle Art und Weise fertigten Sith schon seit Ewigkeiten ihre Waffen an.

In der neuen Star-Wars-Trilogie benutzt Kylo Ren ein rotes Lichtschwert mit Parierstange. Der Comic Rise of Kylo Ren endet mit der Konstruktion dieser Waffe. In der neuen Star-Wars-Trilogie benutzt Kylo Ren ein rotes Lichtschwert mit Parierstange. Der Comic Rise of Kylo Ren endet mit der Konstruktion dieser Waffe.

Nicht die einzige nachträgliche Star-Wars-Erklärung

Nach dem Kinostart von Star Wars: Episode 9 im Dezember 2019 bemühte sich Disney, die ein oder andere offene Frage zu beantworten und sogar kontroverse Entscheidungen, die im Zuge von Episode 7, 8 und 9 getroffen wurden, rückgängig zu machen.

So erfuhren wir beispielsweise durch die offizielle Romanfassung zu Der Aufstieg Skywalkers, wie Imperator Palpatine seinen »Tod« in Episode 6 - Die Rückkehr der Jedi-Ritter überleben konnte. Ebenso wurde das Familienverhältnis zwischen Rey und Darth Sidious geklärt, während eine scharf diskutierte Schüsselszene zwischen Rey und Ben Solo wieder rückgängig gemacht wurde.

zu den Kommentaren (52)

Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.