Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

StarCraft 2 - Beta-Patch verbessert Balance

Der neuste Beta-Patch für StarCraft 2 verbessert zwar die Balance, perfektioniert sie aber nicht.

von Peter Smits,
28.02.2010 12:55 Uhr

Die Entwickler von Blizzard Entertainment haben einen neuen Patch für die Beta-Version von StarCraft 2 veröffentlicht. Das Update auf die Version 0.4.0.14133 verbessert hauptsächlich die Terraner. So wurden die Bauzeiten der Gebäude Kaserne, Fabrik, Reaktor, Raumhafen und Tech-Labor verringert. Außerdem nimmt der Patch einige Änderungen am Mutterschiff der Protoss vor.

Nach einigen Partien konnten wir feststellen, dass die bisher schwachen Terraner gerade in der Anfangsphase einer Partie die Angriffe von den Zerg und Protoss besser abwehren können. Im späteren Verlauf eines Matches fühlen sich die Terraner allerdings noch immer am schwächsten an.

Die kompletten Patch-Notes finden Sie auf Seite 2 dieser Meldung.

In unseren Video-Specials erklären wir, welche Taktiken sich in StarCraft 2 für die Einheiten von Zerg, Protoss und Terraner eignen:

» StarCraft 2: GameStar-Video zu den Terranern
» StarCraft 2: GameStar-Video zu den Protoss
» StarCraft 2: GameStar-Video zu den Zerg

StarCraft 2 - Multiplayer-Screenshots ansehen

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen