Steam-Charts - GTA 5 muss den Spitzenplatz für Indie-Spiel räumen

Grand Theft Auto 5 ist nicht mehr Spitzenreiter in den Steam-Verkaufscharts. Auf dem ersten Platz steht mittlerweile das Indie-Spiel Battlerite.

von Andre Linken,
04.10.2016 07:55 Uhr

Das Indie-Spiel Battlerite steht auf dem ersten Platz der Steam-Verkaufscharts.Das Indie-Spiel Battlerite steht auf dem ersten Platz der Steam-Verkaufscharts.

Der Aufschwung für das Open-World-Actionspiel Grand Theft Auto 5 in den Steam-Verkaufscharts hielt nur für kurze Zeit. Mittlerweile gab es einen Wechsel auf dem Spitzenplatz.

Dort steht ab sofort das Indie-Spiel Battlerite, das bereits seit einiger Zeit auf Steam für Aufsehen sorgt. Auf dem dritten Rang können wir mit dem Survival-Spiel Osiris: New Dawn einen Neuling in den Charts begrüßen, der erst vor kurzem im Early-Access gestartet ist.

H1Z1: King of the Kill konnte gemeinsam mit Quantum Break ebenfalls sein Debüt in den Top 10 feiern, während sich beispielsweise Ark: Scorced Earth verabschieden musste. Hier die Übersicht:

Die Steam-Charts (26. September bis 2. Oktober 2016)

1. Battlerite
2. GTA 5
3. Osiris: New Dawn
4. Counter-Strike: Global Offensive
5. Doom
6. Civilization 6
7. Quantum Break
8. Mafia 3
9. H1Z1: King of the Kill
10. Call of Duty: Black Ops 3

Passend dazu: GTA 5, Divinity und Ark: Scorched Earth - Die Steam-Charts der Vorwoche

Was ist... Battlerite? - Steams neuer Multiplayer-Hit 15:51 Was ist... Battlerite? - Steams neuer Multiplayer-Hit

Osiris: New Dawn - Screenshots ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen