In den Steam Charts der Woche steht ein Spiel, das es gar nicht mehr gibt

In den aktuellen Steam Charts versteckt sich derzeit der Geist eines Spiels, das dort gar nicht mehr existiert. Wir gehen mit euch auf Geisterjagd und zeigen euch, worum es dabei geht.

von Géraldine Hohmann,
30.03.2020 12:40 Uhr

Last Oasis war nur ein kurzes Vergnügen: Kaum landet es in den Steam Charts, schon ist das Spiel wieder offline. Last Oasis war nur ein kurzes Vergnügen: Kaum landet es in den Steam Charts, schon ist das Spiel wieder offline.

Auf neun von zehn Plätzen bieten die Top 10 der Steam Charts wenig Überraschendes. Doom Eternal belegt weiterhin zwei Plätze, GTA 5 bleibt hartnäckig und der Witcher ist mal wieder zurück. Doch auf Platz 6 steht ein Spiel, das man im Moment zwar noch kaufen, aber nicht mehr spielen kann: Last Oasis.

Im Survival-MMO rund um Crafting und PvP steht die Erde wortwörtlich still. Eine Seite unseres Planeten ist in eisige Kälte getaucht, die andere wird von sengender Hitze verbrannt. Und dazwischen sind wir, reisen mit unseren "Walkern", riesigen windgetriebenen Flugmaschinen von einer Oase zur nächsten.

Ein Geist in den Steam Charts

Klingt vielversprechend, dachten sich wohl auch die über 100.000 Käufer der Early Access Version, die Last Oasis in der vergangenen Woche in die Steam Charts hoben. Doch nun wurde das Spiel wegen massiver Serverprobleme offline genommen und so ist der Titel in den Steam-Bestsellern nur noch ein Geist.

Die Entwickler Donkey Crew arbeiteten vor Last Oasis bereits an Of Kings and Men, das 2016 ebenfalls kurz nach dem Early-Access-Release eingestellt wurde. Ein anderes Entwicklerstudio versuchte sich an der Rettung, doch letztlich wurde Of Kings and Men von Steam entfernt. Ob Last Oasis langfristig wiederkehren wird, steht also noch in den Sternen.

Last Oasis: Steam-Hit plötzlich offline - So geht es jetzt weiter   63     0

Mehr zum Thema

Last Oasis: Steam-Hit plötzlich offline - So geht es jetzt weiter

Doom bleibt spitze, der Witcher profitiert vom Rabatt

Auf den restlichen Platzierungen der Steam Charts landen wie erwähnt viele alte Bekannte. Doom Eternal bleibt weiter an der Spitze und belegt mit seiner Deluxe Edition zusätzlich den 8. Platz. Half-Life: Alyx und das dazu passende Valve Index VR Kit positionieren sich auf den Plätzen 2 und 4.

The Witcher 3 kehrt mal wieder unter die Bestseller zurück und schafft es dank einer Rabattaktion mit seiner GOTY-Edition auf den fünften Platz. Auch das Rollenspiel Divinity: Original Sin 2 in der Definitive Edition hat seine Platzierung offenbar den 50 Prozent Rabatt zu verdanken, für die man es aktuell erhalten kann.

Die Steam-Verkaufscharts (23. bis 29. März)

  1. Doom Eternal
  2. Half-Life: Alyx
  3. Grand Theft Auto 5
  4. Valve Index VR Kit
  5. The Witcher 3: Wild Hunt - Game of the Year Edition
  6. Last Oasis
  7. Monster Hunter World: Iceborne
  8. Doom Eternal
  9. Divinity: Original Sin 2 - Definitive Edition
  10. Resident Evil 3

Die Liste setzt sich aus den Top-10-Bestsellern auf Steam in der vergangenen Woche zusammen. Die Platzierungen werden jeden Sonntag aktualisiert und via XML-Feed ausgegeben.

GameStar direkt auf Steam: Habt ihr übrigens gewusst, dass ihr unsere Spiele-Empfehlungen auch direkt im Steam-Store finden könnt? Folgt einfach unserem Steam-Kurator und ihr seht immer unser Test-Fazit direkt im Shop!

zu den Kommentaren (31)

Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen