Steam Charts: Das Mittelalter dominiert diese Woche alles

Im Vergleich zur Vorwoche wurden die Steam Charts kräftig durchgemischt. Zwei Oldies müssen sich gegen zahlreiche Neuankömmlinge behaupten.

von Sören Diedrich,
07.06.2021 11:20 Uhr

Going Medieval kann bereits als Early-Access-Titel viele Fans gewinnen Going Medieval kann bereits als Early-Access-Titel viele Fans gewinnen

In den vergangenen Tagen wurde in den Steam Charts fast jede Position neu besetzt. Unter anderem gibt's mit dem mittelalterlichen Aufbauspiel Going Medieval einen neuen Spitzenreiter - ein Erfolg, der sich bereits im Vorfeld abgezeichnet hatte. Auch abseits von Going Medieval findet sich viel Bewegung in den Verkaufscharts, doch zwei Klassiker beharrten auf ihren Platz und ließen sich nicht vertreiben.

Going Medieval stürmt an die Spitze

Trotz Early Access kommt das Mittelalter-Aufbauspiel Going Medieval bereits jetzt auf Steam äußerst gut an. Vor allem die ausgefeilten Möglichkeiten des Bausystems werden in den Rezensionen immer wieder als Highlight genannt. Wir haben uns Going Medieval bereits genauer angeschaut und konnten die Faszination durchaus nachvollziehen, auch wenn bislang noch viele Inhalte fehlen:

Going Medieval kann bereits im Early-Access überzeugen   17     20

Mehr zum Thema

Going Medieval kann bereits im Early-Access überzeugen

Damit ihr beim Spielen den perfekten Start erwischt, haben wir für Going Medieval 6 Tipps in einem kompakten Guide zusammengestellt, die euch das Leben im Strategiespiel erleichtern.

Das Piraten-Abenteuer Sea of Thieves trotz dem unruhigen Fahrwasser, das durch die Neulinge ausgelöst wird, und verharrt auf dem letzten Podiumsrang. Auch GTA V kann wenig überraschend nicht aus den Charts vertrieben werden (Platz 7). Die Mass Effect: Legendary Edition orientiert sich jedoch nach hinten und rutscht vom vierten auf den achten Platz.

Ein rundum gelungenes Paket - Mass Effect: Legendary Edition im Videotest 13:10 Ein rundum gelungenes Paket - Mass Effect: Legendary Edition im Videotest

DLCs verhelfen zum Comeback

Ein Blick auf die restlichen Einträge der aktuellen Top 10 zeigt: Dank neuer Inhaltsupdates fand gleich ein ganzer Schwung an Dauerbrennern den Weg zurück in die Charts.

Das noch immer beliebte Survival-Spiel Ark: Survival Evolved taucht sogar gleich zweimal auf. Während der Season Pass für den umfangreichen Genesis-DLC auf Platz 2 landet, legten sich anscheinend auch viele Spieler aus diesem Anlass das ältere Hauptspiel zu, was für den fünften Rang reichte.

No Man's Sky bekam das langersehnte "Prisms"-Update spendiert, dass viele grafische Verbesserungen mit sich bringt. Die optischen Schmankerl lösten offenbar in vielen Spielern den Wunsch aus, sich endlich auf eine Spritztour durch das All zu begeben, was für Platz 10 reicht. Alle Infos zu dem neuen Update haben wir für euch zusammengefasst.

No Man's Sky - Das Prisms-Update lässt die Muskeln spielen 1:44 No Man's Sky - Das Prisms-Update lässt die Muskeln spielen

Atmosphäre schlägt Technik

Ein weiterer Neuzugang ist der Warhammer 40K-Shooter Necromunda: Hired Gun auf Platz 4. Viele Spieler scheinen sich davon überzeugen zu wollen, dass der Titel zwar Probleme bei der Technik hat, doch an allen Ecken und Enden vor Atmosphäre nur so strotzt.

Die Entwickler haben bereits versprochen, dass die gröbsten Baustellen schon bald behoben werden sollen. Ein erster Patch steht bereits in den Startlöchern und auch danach soll es weitere Updates geben, um Necromunda zu dem Shooter zu machen, den sich Warhammer-Fans gewünscht und verdient haben:

Necromunda: Der erste Patch soll viele Technik-Baustellen angehen   17     3

Mehr zum Thema

Necromunda: Der erste Patch soll viele Technik-Baustellen angehen

Steam Verkaufscharts (31. Mai bis 6. Juni 2021)

  1. Going Medieval
  2. Ark Genesis Season Pass
  3. Sea of Thieves
  4. Necromunda: Hired Gun
  5. Ark: Survival Evolved
  6. Valve Index VR Kit
  7. Grand Theft Auto V
  8. Mass Effect: Legendary Edition
  9. Battlefield V
  10. No Man's Sky

Die Liste setzt sich aus den Top-10-Bestsellern auf Steam in der vergangenen Woche zusammen. Die Platzierungen werden jeden Sonntag aktualisiert und via XML-Feed ausgegeben.

Übrigens: Habt ihr gewusst, dass ihr GameStar direkt auf Steam folgen könnt? Mit unserem Kurator-Programm seht ihr Tests und Empfehlungen immer direkt im Shop und seid beim Stöbern noch besser informiert.

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.