Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Going Medieval: 6 Tipps, die wir gerne vorher gewusst hätten

Egal ob ihr in Going Medieval einen Keller bauen oder wissen wollt, wie ihr euch im Kampf am besten verteidigt, unser Aufbauspiel-Guide hilft!

von Reiner Hauser,
08.06.2021 12:49 Uhr

Going Medieval dominiert die Steam-Charts. Tipps fürs Aufbauspiel findet ihr in unserem kompakten Guide. Going Medieval dominiert die Steam-Charts. Tipps fürs Aufbauspiel findet ihr in unserem kompakten Guide.

In Going Medieval errichtet ihr Block für Block eine kleine Mittelaltersiedlung und kümmert euch um die Ernährung sowie die Bedürfnisse einer Handvoll Siedler. Ein Mix, der bei den Strategie-Fans auf Steam gut ankommt. Wenn das auch euer Interesse geweckt hat, euch aber noch Erfahrung mit ähnlichen Spielen wie Rimworld fehlt, dann schaut euch unsere folgenden Tipps für einen stressfreien Einstieg an.

In diesem Guide erfahrt ihr:

  1. Welche Einstellungen beim Spielstart wichtig sind
  2. Wie es um Feuer, Nachwuchs und mehr in Going Medieval steht
  3. Mit welchen Tipps eure Gegenstände länger halten und nicht verrotten
  4. Was es bei der Aufgabenverteilung eurer Einwohner zu beachten gilt
  5. Wie ihr die Kämpfe gegen Barbaren gewinnt
  6. Mit welchen Tricks ihr bei Produktion und Verwaltung Zeit spart

1. Tipps zum Spielstart in Going Medieval

Wenn ihr Going Medieval das erste Mal startet, müsst ihr eine Reihe von Einstellungen vornehmen, darunter den Schwierigkeitsgrad. Bei der Spielerstellung ist es für die meisten Spieler empfehlenswert, alle Optionen auf der voreingestellten Stufe zu belassen, außer ihr kennt diese Art von Spiel bereits und wollt eine zusätzliche Herausforderung.