Steam Charts: Valheim bleibt spitze, aber es gibt kuriose Neueinsteiger

Steam-Hit Valheim bleibt auch diese Woche an der Spitze der Steam Bestseller. Konkurrenz bekommt es von einem kuriosen Spiel, das in Deutschland aktuell verboten ist.

von Dennis Zirkler,
15.02.2021 14:06 Uhr

Valheim dominiert die Steam Charts, ein Manga Game bleibt der einzige Neueinsteiger. Valheim dominiert die Steam Charts, ein Manga Game bleibt der einzige Neueinsteiger.

Dass der Hype um Valheim aktuell alles andere in den Schatten stellt, dürfte mittlerweile jeder mitbekommen haben: Auf Steam hat sich das Wikinger-Survival-Spiel bereits innerhalb der ersten Woche über eine Million Mal verkauft und so vergangene Woche die Spitze der Steam Charts erobert.

Woher der Hype überhaupt kommt, erklären wir euch übrigens in diesem Artikel:

Warum Valheim durch die Decke geht   199     11

Mehr zum Thema

Warum Valheim durch die Decke geht

Valheim bleibt an der Spitze

Dass wir das Wikinger-Spiel in den Steam Charts sehen, wird sich vermutlich auch vorerst nicht ändern: Die Spielerzahlen erreichen täglich neue Spitzenwerte, am vergangenen Wochenende waren bis zu 367.000 Steam-Spieler gleichzeitig mit Bauen, Kämpfen und Crafting beschäftigt.

Laut der Webseite SteamSpy soll die Anzahl der Besitzer mittlerweile sogar irgendwo zwischen fünf und zehn Millionen liegen - kein Wunder also, dass Valheim auch diese Woche unangefochten an der Spitze steht.

Spielt ihr bereits aktiv Valheim und fragt euch aktuell, wie ihr eure Basis ausbauen, schnell an Eisen oder die Schnellreise freischalten könnt? Dann lest einfach in unserer großen Guide-Sammlung weiter, dort erfahrt ihr unter anderem:

Einsteiger-Guide: Was ihr vor Beginn wissen müsst (Plus)
Building-Guide: So baut ihr richtig schöne Häuser in Valheim (Plus)
Boss-Guide: So besiegt ihr die fünf Bossmonster (Plus)
Anleitung: Wie ihr die Pickaxe bekommt
Seed-Guide: So pflanzt ihr Bäume und Pflanzen
Tipp: Wie ihr Portale baut und die Schnellreise nutzt

Kurioser Neueinsteiger

Immerhin tut sich auf den folgenden Plätzen was: Zwar steht auf dem zweiten Platz erneut das chinesische Rollenspiel Tale of Immortal, doch es gibt auch einen unerwarteten Neueinsteiger auf dem sechsten Platz.

Mit HuniePop 2 erschien vergangene Woche ein Puzzlespiel, bei dem ihr auf Dates mit Manga-Mädchen gehen und diese verführen müsst, indem ihr ein Match-3-Minigame gewinnt. Als Belohnung erwarten euch - natürlich - nicht-jugendfreie Bildchen.

Bei den Steam-Spielern scheint das Ganze ziemlich gut anzukommen: 93 Prozent der User Reviews fallen positiv aus, teilweise haben über 15.000 Spieler gleichzeitig geknobelt.

Kaufen können deutsche Spieler HuniePop 2 übrigens nicht: Seit Ende Dezember 2020 werden alle Spiele für Erwachsenen, die den Fokus auf Nacktheit und sexuelle Handlungen legen, hierzulande gesperrt. Die Gründe und mögliche Lösungen hierfür erfahrt ihr in folgendem Artikel:

Steam: Adult-Only-Spiele plötzlich gesperrt   620     18

Mehr zum Thema

Steam: Adult-Only-Spiele plötzlich gesperrt

Steam Verkaufscharts (8. bis 14. Februar 2021)

  1. Valheim
  2. Tale of Immortal
  3. Nioh 2 - The Complete Edition
  4. PLAYERUNKNOWN'S BATTLEGROUNDS
  5. Rust
  6. Valve Index VR Kit
  7. HuniePop 2: Double Date
  8. Cyberpunk 2077
  9. Sea of Thieves
  10. Dyson Sphere Program

Die Liste setzt sich aus den Top-10-Bestsellern auf Steam in der vergangenen Woche zusammen. Die Platzierungen werden jeden Sonntag aktualisiert und via XML-Feed ausgegeben.

Übrigens: Habt ihr gewusst, dass ihr GameStar direkt auf Steam folgen könnt? Mit unserem Kurator-Programm seht ihr Tests und Empfehlungen immer direkt im Shop und seid beim Stöbern noch besser informiert.

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.