Portale in Valheim: Wie ihr sie baut und so die Schnellreise freischaltet

In unserem Guide erklären wir euch, wie ihr Portale herstellt, die Schnellreise freischaltet und welchen Haken das ganze hat.

von Dennis Zirkler,
12.02.2021 14:40 Uhr

Wer in Valheim Portale baut, kommt schneller über die Map. Wer in Valheim Portale baut, kommt schneller über die Map.

In der riesigen Open World des Steam-Hits Valheim kann es ziemlich lange dauern, von A nach B zu kommen. Zum Glück haben die Entwickler des Survival-Spiels einen Weg eingebaut, wie ihr euch blitzschnell über die Karte teleportieren könnt.

Wie ihr die Portale und somit die Schnellreise in Valheim freischaltet und was ihr dabei beachten müsst, erklären wir euch in diesem Guide. Weitere Hilfen findet ihr in der großen Guide-Übersicht zu Valheim:

Valheim: Alle Tipps, Tricks und Guides im Überblick   33     8

Mehr zum Thema

Valheim: Alle Tipps, Tricks und Guides im Überblick

Portale und Schnellreise - so funktioniert's

Die Schnellreise in Valheim funktioniert mit Portalen, die ihr frei in der Spielwelt platzieren könnt. Anschließend müsst ihr einen Namen vergeben, indem ihr das Portal mit E aktiviert.

Stellt ihr nun ein zweites Portal auf und weist diesem denselben Namen zu, könnt ihr zwischen den beiden Portalen hin- und herreisen, indem ihr einfach hindurchlauft.

So stellt ihr die Portale her

Folgende Materialen benötigt ihr, um ein Portal herzustellen:

  • 10 Graydwarf Eyes (Graydwarf-Augen)
  • 20 Fine Wood (Edles Holz)
  • 2 Surtling Cores (Surtling-Kerne)

Graydwarf-Augen könnt ihr schon im ersten Biom, dem Grasland, finden. Haut dafür einfach ein paar Graydwarfs (nicht zu verwechseln mit Greylings!) um, diese hinterlassen euch in der Regel eines ihrer Augen.

Für Fine Wood (Edles Holz) benötigt ihr eine Bronze-Axt, mit der ihr fortgeschrittene Bäume wie Birken fällen müsst.

Wie ihr an dieses Werkzeug und auch an die Surtling-Kerne gelangt, erklären wir euch in unserem Guide zur Metallverarbeitung:

Valheim: Metallverarbeitung-Guide   21     4

Mehr zum Thema

Valheim: Metallverarbeitung-Guide

Valheim-Guides: Hilfen, Tipps und Tricks
Ihr spielt Valheim, braucht aber Hilfe? Unsere Guides beantworten euch alle Fragen zu Hausbau, Ausrüstung, Crafting und Kampf. Das ist hilfreich, wenn ihr das Survivalspiel bereits fleißig spielt, denn Valheim verrät euch nur wenig über seine Hintergründe.

Einsteiger-Guide: Was ihr wissen müsst, um zu überleben (Plus)
Performance-Guide: So bekommt ihr mehr FPS in Valheim (Plus)
Building-Guide: So baut ihr richtig schöne Häuser in Valheim (Plus)
Liste: Cheats und Console Commands
Boss-Guide: So besiegt ihr die fünf Bossmonster (Plus)
Anleitung: Wie ihr die Pickaxe bekommt
Seed-Guide: So pflanz ihr Bäume und Pflanzen
Tiere züchten: So könnt ihr Wölfe, Schweine und Bienen zähmen (Plus)
Steinmauern: So baut ihr eine coole Wikinger-Burg (Plus)
Tipp: Wie ihr Portale baut und die Schnellreise nutzt
Übersicht: Alle Guides und Tipps zu Valheim

Portale haben einen Haken

Allerdings haben die Portale auch einen Haken, denn ihr könnt nicht alles, was ihr am anderen Ende der Karte sammelt, so in eure Basis zurückbringen.

Jegliche Metallbarren und Erze können nicht durch die Portale befördert werden. Dazu gehören Tin (Zinn), Copper (Kupfer), Bronze, Iron (Eisen), Silber (Silver) sowie Black Metal Scraps. Das ist besonders ärgerlich, da Metalle viel wiegen und seltene Erze nur in gefährlichen Gebieten wie dem Sumpf oder in den Bergen auftauchen. Aktuell müsst ihr also weiterhin für den Transport auf den Einsatz des Karren setzen.

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.