Steam: Bald wieder viele Spiele vor Release spielbar, Herbst-Festival angekündigt

Im Sommer konntet ihr im Game Festival auf Steam über 900 Demos ausprobieren. Im Herbst könnten es noch mehr werden. Der Termin steht bereits.

von Mathias Dietrich,
12.08.2020 08:50 Uhr

Auf für den Herbst plant Steam ein weiteres Game Festival, im Zuge dessen ihr wieder zahlreiche Spiele vor Release ausprobieren könnt. Auf für den Herbst plant Steam ein weiteres Game Festival, im Zuge dessen ihr wieder zahlreiche Spiele vor Release ausprobieren könnt.

Das vierteljährliche Steam Game Festival kommt auch im Herbst wieder zurück. Geoff Keighley, der ursprüngliche Kopf hinter der Veranstaltung, hat jetzt auf Twitter erste Informationen zum nächsten Event bekannt gegeben. Zwar gibt es noch keine Details zum Ablauf, dafür aber einen Termin.

Was ist das Steam Game Festival? Da die Reise zu Messen häufig nicht nur zeitaufwendig, sondern auch teurer ist, gründete Geoff Keighley das Game Festival im Zusammenhang mit den Game Awards 2019 als eine Art »Spiele-Messe für zuhause«. Mittlerweile findet es in etwa alle drei Monate auf Steam statt.

Wann ist das Steam Autumn Festival?

Das exakte Datum kennen wir bereits. Wer daran interessiert ist, noch nicht erschienene Spiele vor ihrer Veröffentlichung auszuprobieren, sollte sich die zweite Oktoberwoche rot im Kalender markieren.

  • Start: 7. Oktober 2020
  • Ende: 13. Oktober 2020

Zwar gibt es noch keine exakten Uhrzeiten, die letzten Game Festivals starteten und endeten jedoch stets zwischen 18 und 19 Uhr deutscher Zeit. Es ist davon auszugehen, dass das auch im Herbst wieder der Fall sein wird.

Link zum Twitter-Inhalt

Das erwartet euch beim Festival

Die Anmeldungen für die Entwickler und Publisher starteten bisher noch nicht. Von daher lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht sagen, welche Titel ihr in wenigen Monaten anspielen könnt. Ein paar Infos mehr hat Steam mittlerweile aber selbst gestreut: So haben Entwickler die Möglichkeit, ihre Spiele für eine Teilnahme am Festival zwischen dem 19. bis 16. August einzureichen.

Eine wichtige Bedingung gibt es: Die Spiele, die Teil des Herbst-Festivals von Steam werden sollen, müssen zwischen dem 13. Oktober 2020 und dem 1. Mai 2021 erscheinen. Damit möchte Valve zweifelsohne garantieren, dass die User ausschließlich aktuelle und bald erscheinende Titel ausprobieren können. Im Sommer gab es bereits eine beachtliche Auswahl von über 900 Spielen.

Das klingt erst einmal so, als gäbe es viel Ramschware. Doch der Schein trügt. Seinerzeit waren auch viele hochkarätige Titel wie beispielsweise die Echtzeitstrategiespiele Iron Harvest und Drone Swarm sowie das Survival-RPG Grounded auf der Liste.

Grounded im Early-Access-Test: Für wen sich der Twitch-Hit schon jetzt lohnt   88     9

Mehr zum Thema

Grounded im Early-Access-Test: Für wen sich der Twitch-Hit schon jetzt lohnt

Die Steigerung im Vergleich zu den vorherigen Festivals war zudem immens. Zum Start im Jahr 2019 gab es gerademal 13 Titel. März 2020 folgte dann die Frühjahrsversion, die ihr Portflio bereits auf ganze 40 Spiele erhöhte. Der Anstieg ist also exponential.

zu den Kommentaren (24)

Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.