Steam-Topseller: Zwei Survival-Spiele gehen gerade durch die Decke

Auf Steam verkaufen sich Rust und Raft gerade wie warme Semmeln. Was in der letzten Woche besonders beliebt war, lest ihr hier.

von Christian Just,
04.01.2021 19:47 Uhr

Raft angelt nach neuen Spielern und macht einen dicken Fang. Auch Rust kann auf Steam erneut in die Topseller aufsteigen. Raft angelt nach neuen Spielern und macht einen dicken Fang. Auch Rust kann auf Steam erneut in die Topseller aufsteigen.

Survival-Spiele stehen auf Steam gerade hoch im Kurs, während des Steam Sales ganz besonders. Ein The Forest lockt mehr Spieler denn je in seinen kooperativen Kannibalenwald und auch andere Genrevertreter zeigen, dass sie noch längst nicht zum alten Eisen gehören.

In den Steam-Bestsellern der Woche melden sich zwei Survival Games zurück, die schon mehrfach unter den Top 10 mit dem größten Umsatz rangierten: Raft, das eure Überlebensinstinkte auf einem Ozean samt Inseln prüft sowie Rust, die berühmt-berüchtigte PvP-Survival-Sandbox, die anno 2013 zu den Pionieren des Genres und des Early-Access-Modells auf Steam gleichermaßen zählte.

Raft erreicht den sechsten Rang, während Rust sogar Platz vier der umsatzstärksten Produkte auf Steam belegt. Ein Blick auf die aktuellen Spielerzahlen zeigt, dass beide Spiele auch bei aktiven Nutzern beliebt sind.

Auch die Spielerzahlen steigen

Raft im Aufwind: Raft befindet sich noch im Early Access, überzeugt aber bereits 91 Prozent aller Spieler, die auf Steam eine Wertung abgegeben haben. Über 78.000 Reviews bringt das Survival-Spiel inzwischen zusammen. Die guten Verkäufe drücken sich auch in den Spielerzahlen aus. Seit dem Vorab-Release im Mai 2018 zocken Tausende Raft, im Dezember 2020 mit fast 12.000 gleichzeitig aktiven Spielern im Schnitt so viele wie nie zuvor.

Was Raft auszeichnet und wie gut das Spiel für Survival-Fans geeignet ist, lest ihr im Early-Access-Test bei GameStar:

Raft im Early-Access-Test: Ein Survivalspiel, das seit Tag 1 alles richtig macht   18     14

Mehr zum Thema

Raft im Early-Access-Test: Ein Survivalspiel, das seit Tag 1 alles richtig macht

Rust im Allzeithoch: Rust ist sowieso eines der Survival Games mit der größten aktiven Spielerbasis. Seit 2013 wächst sie zudem stetig. 85 Prozent von über 400.000 Rezensenten geben einen Daumen hoch. Zuletzt stellte Rust mit durchschnittlich 66.000 gleichzeitigen Nutzern sowie einem neuen Allzeithoch von über 131.000 gleich zwei neuen Rekorde auf.

Bei beiden Titeln gehen die starken Verkäufe Hand in Hand mit einer wachsenden Basis aktiver Spieler. Was das Genre noch zu bieten hat, lest ihr in unserer Topliste der besten aktuellen Survival Games. Auf was ihr euch dagegen 2021 freuen könnt, das lest ihr hier:

Die spannendsten Survival-Spiele 2021   28     6

Mehr zum Thema

Die spannendsten Survival-Spiele 2021

Weitere Gewinner unter den Steam-Topsellern

Natürlich gab es in der letzten Woche noch weitere Hits auf Steam. Allen voran Cyberpunk 2077, das Platz 1 bei den umsatzstärksten Produkten auf Steam belegt. Direkt dahinter folgt das Koop-Piratenabenteuer Sea of Thieves, wiederum gefolgt vom Valve Index VR Kit, das schon seit Release im Juni 2019 unter den Top 10 rangiert.

Zwischen Rust und Raft auf tummelt sich das Indie-Roguelike Hades, das schließlich Presse und Game Awards zu den besten Spielen des Jahres 2020 zählen. Auch das Geisterjägerspiel Phasmophobia verkauft sich weiterhin erfolgreich und belegt den siebten Rang.

Die Plätze acht und neun gehören Rockstar Games mit dem Dauerbrenner GTA 5 sowie der lange erwarteten PC-Version von Red Dead Redemption 2. Letzteres gehörte zu den Gewinnern bei den Steam Awards 2020, wo es außerdem so manche Überraschung gab:

Steam Awards 2020: Überraschende Sieger   259     8

Mehr zum Thema

Steam Awards 2020: Überraschende Sieger

Rang zehn bleibt im Hause Valve und wird belegt vom Battle Pass der neuesten Operation Broken Fang in Counter-Strike: Global Offensive. Der klassische Taktik-Shooter ist derzeit das Steam-Spiel mit der größten aktiven Spielerbasis (717.000 spielten im Dezember durchschnittlich).

Steam-Verkaufscharts (28. Dez. bis 3. Jan.)

  1. Cyberpunk 2077
  2. Sea of Thieves
  3. Valve Index VR Kit
  4. Rust
  5. Hades
  6. Raft
  7. Phasmophobia
  8. Grand Theft Auto V
  9. Red Dead Redemption 2
  10. Counter-Strike: Global Offensive - Operation Broken Fang

Die Liste setzt sich aus den Top-10-Bestsellern auf Steam in der vergangenen Woche zusammen. Die Platzierungen werden jeden Sonntag aktualisiert und per XML-Feed ausgegeben.

zu den Kommentaren (34)

Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.