Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Styx: Shards of Darkness im Test - Grün(d)liche Generalüberholung

Fazit der Redaktion

Manuel Fritsch
@manuspielt
Der Anti-Held Styx ist ein Charakter ganz nach meinem Geschmack. Mit dem kauzigen Zyniker durch die Level zu schleichen und seinen gehässigen Kommentaren zu lauschen, ist ein großer Spaß. In guten Momenten, wenn ein Plan wie vorgesehen funktioniert, ich eine Wache nach der anderen umgehe und mein Ziel elegant und leise um die Ecke bringe, dann ist das Spiel eine diebische Freude. Leider nervt die oft sehr ungenaue Sprung- und Klettersteuerung und die stellenweise komplette Orientierungslosigkeit in den großen, nicht-linearen Leveln. Es ist mir mehrfach passiert, dass ich nach dem Erfüllen der Hauptaufgabe weitere 20 Minuten im Level umhergeirrt (und gestorben) bin, weil in der verschachtelten und oft sehr dunklen Levelarchitektur schlicht der rettende Ausgang nicht auffindbar war. Diese Situationen ließen mich Flüche aussprechen, bei denen sogar Styx rot vor Scham angelaufen wäre.

Insgesamt ist das zweite Styx-Solo-Abenteuer kein perfektes, aber nach etwas Eingewöhnung und etwas Geduld ein gutes und sehr abwechslungsreiches Schleichspiel voller Möglichkeiten, die auch einen zweiten und dritten Durchlauf rechtfertigen. Den tollen Hauptcharakter, eine durchaus bewegende Wendung in der ansonsten eher oberflächlichen und belanglosen Fantasystory und den unterhaltsamen Koopmodus gibt's als Bonus oben drauf.

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.