Super Mario Run - Trotz Rekord-Downloads: Umsatz-Erwartung deutlich zurückgefahren

Ein angesehenes ?Marktforschungsinstitut aus den USA hat seine Umsatz-Prognosen für Super Mario Run drastisch gesenkt. Einer der Gründe ist die verhaltene Reaktion von Spielern und Kritikern.

von Tobias Ritter,
19.12.2016 15:08 Uhr

Super Mario Run - Video: So spielt sich Nintendos erstes Mobile-Spiel 1:57 Super Mario Run - Video: So spielt sich Nintendos erstes Mobile-Spiel

Fünf Millionen Downloads innerhalb der ersten 24 Stunden nach seiner Veröffentlichung, fünf Millionen US-Dollar Umsatz - dass Super Mario Run für Nintendo ein großer Erfolg ist, steht außer Frage. Teilweise überholte das Mobile-Game sogar das einige Monate zuvor veröffentlichte popkulturelle Phänomen Pokémon Go.

Im Vorfeld der Veröffentlichung vermutete ein Analyst sogar, dass eine Milliarde Downloads für das Spiel nicht unmöglich seien. Nach dem anfänglichen Hype hat sich die Euphorie aber so langsam gelegt - wie sich unter anderem in den Analysen und Prognosen des Marktforschungsinstituts SuperData zeigt.

Umsatzerwartungen drastisch reduziert

30 Millionen Downloads und 60 Millionen US-Dollar Umsatz hat das Unternehmen anfangs noch für den ersten Monat nach der Veröffentlichung von Super Mario Run vorausgesagt. Davon ist jetzt allerdings keine Rede mehr: Mittlerweile geht man nur noch von einem Umsatz in Höhe von 12 bis 15 Millionen US-Dollar aus.

Die Viertelung der Umsatzprognosen hat laut SuperData mehrere Gründe. Hauptsächlich führen die Analysten jedoch die eher verhaltenen Reaktionen von Spielern und Kritikern an. Im Apple-Store kommt die iOS-App gerade einmal auf magere zweieinhalb Sterne.

Online-Zwang und Preis in der Kritik

Kritik muss sich Super Mario Run unter anderem für den Online-Zwang gefallen lassen. Außerdem empfinden viele Spieler das Mobile-Game als zu komplex für schnelle und kurze Spiele-Sessions. Auch der vergleichsweise hohe Preis von zehn Euro scheint einigen Kunden sauer aufzustoßen.

Super Mario Run ist seit dem 16. Dezember 2016 im App-Store von Apple erhältlich. Eine Version für Android-Geräte soll erst im Laufe des kommenden Jahres folgen. Vor aktuell angepriesenen angeblichen Android-Versionen wird ausdrücklich gewarnt.

Schamloser Marken-Ausverkauf oder gelungener Plattformsprung? Super Mario Run angespielt

Super Mario Run - Trailer erklärt: So funktionieren Mobile-Steuerung und Spezial-Moves 3:35 Super Mario Run - Trailer erklärt: So funktionieren Mobile-Steuerung und Spezial-Moves

Super Mario Run - Nintendos Endless Runner ansehen

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.