Im Survival-Hit Raft war's lange still, aber aus den richtigen Gründen

Monatelang gab es keine Updates für Raft. Bald ist aber Schluss mit Funkstille, denn die Entwickler bereiten viele neue Inhalte vor.

von Christian Just,
15.01.2022 13:20 Uhr

Raft war lange auf Tauchstation, doch nicht etwa, weil die Entwickler es vergessen hätten. Vielmehr waren sie mit einem großen neuen Update für das Survivalspiel auf hoher See beschäftigt. Wann der kommende Patch erscheint, liegt zwar noch im Dunkeln, aber dafür gibt's jetzt massig Infos über die Inhalte.

Ist Raft bei euch bislang unter dem Sonar getaucht? Lest unseren Early-Access-Test, wenn ihr das Ozean-Survivalspiel näher kennenlernen wollt:

Ein Survivalspiel, das alles richtig macht   18     14

Raft im Early-Access-Test

Ein Survivalspiel, das alles richtig macht

Das bringt das neue Raft-Update

Zuletzt gab's im Juni 2021 mit dem Renovation-Update neue Bauelemente und freundliche Meeresbewohner wie Delfine und Schildkröten. Jetzt meldeten sich die Entwickler auf Steam zurück und verrieten eine Menge über die nächsten Neuerungen in Raft.

Mehr Bauinhalte: Das kommende Update will euch noch mehr Optionen zum Floßbau geben, damit ihr aus euren klapprigen Planken ein richtiges Deck und aus eurem schmalen Floß ein richtiges Schiff bauen könnt.

Hier seht ihr neue Screenshots von Raft:

Raft - Screenshots ansehen

Kapitel 3 in der Story: Der große Hingucker für Endgame-Piraten dürfte das dritte Kapitel in der Story des Early-Access-Spiels sein. Raft setzt die mysteriöse Geschichte fort, und passend dazu gibt's auch neue Orte zum Entdecken und Erkunden. Einer davon führt euch sogar in eine eisige Polarregion:

Der zweite Ort erinnert an die Zivilisation, deren Verbleib ihr in Raft überhaupt erstmal herausfinden müsst:

Neue Handelsposten: Ihr versenkt eure übriggebliebenen Ressourcen einfach im Meer? Das gibt ganz schlechtes Karma! Nach dem kommenden Update könnt ihr sie in quadratische Schrottwürfel pressen. Praktisch und gut! Die Würfel dienen dann als Währung bei den neuen Handelsposten, die ihr in der Spielwelt finden könnt. Dort tauscht ihr den Müll zum Beispiel gegen spezielle Rezepte oder kleidsame Hüte.

Neue spielbare Charaktere: Der Koop-Hit Raft bekommt überdies neue Charaktere, damit ihr Freunde künftig besser auseinanderhalten könnt. Allerdings müsst ihr den Figuren erst im Spiel begegnen und sie so freischalten.

Mehr Meer gefällig? Schaut unser Testvideo zu Subnautica Below Zero:

Subnautica: Below Zero - Test-Video zum Survival-Hit 10:14 Subnautica: Below Zero - Test-Video zum Survival-Hit

Spielt ihr aktiv Raft oder denkt über eine virtuelle Seereise nach? Was haltet ihr von dem Survivalspiel? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.