GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Die Aufbauspielidee hinter Tavern Master muss im Suff entstanden sein

Wieso müssen PC-Spieler immer idyllische Mittelalterstädte aufbauen? Errichtet doch lieber ein Wirtshaus und ladet alle auf einen Humpen ein!

von Martin Deppe,
23.12.2021 05:00 Uhr

Mit Tavern Master erschien 2021 ein eher ungewöhnliches Aufbauspiel: Ihr managt hier eine mittelalterliche Taverne. Den Test dazu haben sich Plus-User gewünscht. Mit Tavern Master erschien 2021 ein eher ungewöhnliches Aufbauspiel: Ihr managt hier eine mittelalterliche Taverne. Den Test dazu haben sich Plus-User gewünscht.

Unsere Taverne »Zum Atompils« ist pickepackevoll. Das ganze Erdgeschoss wuselt voller hungriger Henker, die ihr großes Treffen feiern. Dafür haben wir im Akkord den Schankraum vergrößert, einen weiteren Koch angeheuert, extra Tische und Bänke aufgestellt und die Recken vom Abenteurer-Stammtisch auf Quests geschickt, um genug Zutaten für die Henkersmahlzeiten zu verdienen. Jetzt tickert der Gäste-Counter emsig nach oben …

Geschafft! Das Henkerstreffen ist ein voller Erfolg, die Goldprämie landet in unserer Kasse. Was stellen wir bloß damit an? Eine neue Kellnerin anheuern? Das Hotelzimmer im dritten Stock ausstaffieren? Unsere Vorratsfässer an der Theke auffüllen?

In der Tradition zahlreicher Aufbaustrategiespiele im Mittelalter stellt euch auch Tavern Master vor knifflige Entscheidungen und motiviert mit neuen Konstruktionsmöglichkeiten. Doch in einer Beziehung unterscheidet sich die 15 Euro günstige Steam-Version des einstigen HTML-Spiels von allen Konkurrenten à la Banished: Am Ende geht's in Tavern Master ums Saufen. Und auch das Spieldesign wirkt manchmal, als wäre der einzelne Entwickler dahinter ein bisschen beschwippst gewesen ...

?
Tavern Master
Wertung einblenden
Einsteigerfreundliches Tavernen-Ausbauspiel mit viel Gewusel, aber wenig Tiefgang. Für zwischendurch okay, langfristig zu repetitiv.
Zur vollständigen Wertung
Passt zu euch, wenn ...
  • … ihr einfach entspannt vor euch hinspielen wollt.
  • … ihr wenig Erfahrung mit Wirtschaftssimulationen habt.
  • … ihr lieber (aus)baut als managt.
Passt nicht zu euch, wenn ...
  • … ihr eine komplexe Wirtschaftssimulation sucht.
  • … ihr euer Personal direkt steuern wollt.
  • … ihr Überraschungen und viel Abwechslung braucht.

Dieser Test entstand als direkte Folge einer Umfrage unter GameStar-Plus-Usern. Von 19 möglichen Titeln habt ihr euch neun Wunschtest-Spiele ausgesucht, denen wir an Weihnachten und zwischen den Jahren ein Review spendieren. Ab 2022 fragen wir jeden Monat nach eurer Meinung und versuchen, genau die Spiele zu testen, die euch am meisten interessieren. Aber natürlich setzen wir auch weiterhin eigene Schwerpunkte, damit uns keiner der großen Titel durch die Lappen geht und ihr immer bestens informiert seid.

Eine Party für die Party

Tavern Master ist quasi eine Wirtschaftswirtschaftssimulation. Ihr beginnt mit einer kleinen mittelalterlichen Kaschemme, die ihr nach und nach ausbaut. Ihr reißt Wände ein und zieht neue, platziert Tische und Bänke, heuert Köche, Schankwirte und Kellnerinnen an oder schickt Helden auf Abenteuer, damit sie euch Zutaten für aufwändigere Speisen mitbringen.

Gewusel Am frühen Abend ist in Tavern Master die Hütte voll. Rechts am runden Tisch tafeln die Abenteurer, die wir gleich losschicken.

Aufbau Tische und Sitze gibt’s in vielen Varianten – je besser, desto mehr Prestige. Böden, Wände, Türen und Fenster sind einfach zu platzieren.

Die Luxusmahlzeiten braucht ihr wiederum für Events wie besagtes Henkertreffen, eine Wikingerparty oder königlichen Besuch. Wenn ihr genug Prestige, Sitzplätze sowie das geforderte Rezept nebst Zutaten habt, könnt ihr solche Feiern in euren Kalender eintragen – und am Tag X müsst ihr nur noch genug dieser Spezialgäste abfertigen, um eine dicke Prämie einzustreichen.

Der Autor
Egal ob rundenbasiert oder Echtzeit: Von Anno, Die Siedler und Tropico über XCOM bis hin zu Panzer Corps, Total War und Company of Heroes ist kein Strategiespiel vor unserem Gründungsmitglied und ehemaligen Stellvertretenden Chefredakteur sicher. Von 2002 bis 2004 war Martin als Producer tätig, unter anderem für Nivals Weltkriegs-Echtzeitstrategiespiel Blitzkrieg. Seit 2008 schreibt er wieder regelmäßig für GameStar und hat bei unseren Sonderheften den Hut auf. Manchmal auch den Helm.

Allerdings liest sich das alles spannender, als es letztendlich ist. Die Helden euer Stammtischrunde klickt ihr euch zum Beispiel einfach zusammen. Jeder hat einen Level, und je höher der Gesamtlevel eurer Gruppe, desto höher die Erfolgswahrscheinlichkeit. Ein bis zwei Tage später sind die Abenteurer wieder am Tisch, und ihr Trip war entweder erfolgreich oder ein Reinfall.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.


Kommentare(22)

Nur angemeldete Plus-Mitglieder können Plus-Inhalte kommentieren und bewerten.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.